weather-image
13°

Mit 2,8 Promille in Graben gefahren

0.0
0.0

Traunreut – Ziemlich betrunken war ein Autofahrer, der am Dienstagmorgen in Traunwalchen von der Straße abkam und in den Graben fuhr. Der 49-Jährige hatte um 6.10 Uhr 2,8 Promille.


Der Mann aus Norddeutschland war mit seinem Audi in Traunwalchen unterwegs. Bei schneeglatter Fahrbahn kam er beim Kreisverkehr von der Fahrbahn ab und blieb in einem Schneehaufen stecken. Die hinzugerufene Polizei stellte fest, dass der Autofahrer über 2,8 Promille hatte. Er musste zur Blutentnahme ins Krankenhaus mitkommen und sein Führerschein wurde sichergestellt. fb

Anzeige