weather-image

Mit 1,8 Promille am Steuer

0.0
0.0

Traunstein. Einer Streife der Verkehrspolizei fiel am späten Samstagabend kurz vor Mitternacht am Traunsteiner Stadtplatz ein alter Fiat auf, dessen Fahrer ziellos in der Fußgängerzone umherfuhr. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass alle vier Insassen – rumänische Gastarbeiter aus Hessen, die zurzeit im Bereich Traunstein arbeiten – erheblich alkoholisiert waren.


Beim 30-jährigen Fahrer wurde ein Wert von 1,8 Promille festgestellt. Daraufhin musste der Mann erst einmal zur Blutentnahme mit ins Klinikum. Wenig später stellte sich dann aber noch heraus, dass gegen den Rumänen ein offener Haftbefehl vorliegt. Bereits 2012 war er in Hessen bei einer Trunkenheitsfahrt erwischt worden. Die damalige Strafe von 1750 Euro hatte er jedoch nicht bezahlt. Fahrerlaubnis hatte er seitdem aber auch keine mehr. Daraufhin wurde der 30-Jährige in die nächste JVA gebracht.

Anzeige

Ihn erwartet nun erneut ein Strafverfahren. Die Geldstrafe wird sich nun noch erhöhen und auf seinen Führerschein muss er weiterhin verzichten.