weather-image

Mit 141 km/h von Traunstein nach Siegsdorf – Fahrverbot

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Traunstein – Wahrlich eilig hatte es ein Raser zwischen Traunstein und Siegsdorf: Die enorme Geschwindigkeitsübertretung bringt ihm nun ein Fahrverbot plus Bußgeld ein.


Die Verkehrspolizei Traunstein führte am Freitagabend Geschwindigkeitskontrollen in Chieming und in Traunstein durch.

Anzeige

St 2095 in Egerer

Ab 19 Uhr haben die Beamten für etwa zwei Stunden auf der Staatsstraße 2095 in Egerer die Geschwindigkeit überwacht. Mehr als 400 Fahrzeuge fuhren in Richtung Traunstein durch die Messstelle. Zwölf von ihnen waren zu schnell unterwegs. Der Schnellste fuhr mit 103 statt der erlaubten 70 Stundenkilometer.

B306 zwischen Traunstein und Siegsdorf

Ab 22 Uhr wurde dann an der B306 zwischen Traunstein und Siegsdorf gemessen. Von fast 500 Fahrzeugen fuhren 21 zu schnell. Am eiligsten hatte es wohl ein Fahrer, der mit 141 km/h statt der erlaubten 100 km/h die Messstation passierte. Dies hat ein Bußgeld von 160 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot zur Folge.