weather-image
21°

Mit 127 statt 60 km/h geblitzt

4.0
4.0

Fridolfing – Gleich mehrere Verkehrssünder erwischte die Polizei bei verschiedenen Kontrollen in Fridolfing.


Bei einer Kontrolle am Montagvormittag auf der Bundesstraße bei Untergeißenfelden wurde das Hauptaugenmerk auf Lastkraftwagen gelegt. Vier Fahrer von Sattelzügen wurden verwarnt, weil sie auf der Bundesstraße mit je 78 km/h anstatt erlaubten 60 km/h unterwegs waren. Drei weitere Anzeigen Betroffene hatten die Geschwindigkeit erheblich überschritten. Der Spitzenreiter erreichte 92 km/h, unter den Autofahrern war der Schnellste mit 127 km/h unterwegs, was ebenfalls angezeigt wurde.

Anzeige

Bereits am Freitag hatte die Verkehrspolizei Traunstein in der Nacht auf der Bundesstraße einen Audi-Fahrer erwischt, der Richtung Laufen mit 155 statt der erlaubten 100 km/h unterwegs war. Insgesamt waren 43 der 608 kontrollierten Fahrer zu schnell. 31 kamen mit einer Verwarnung davon, 12 wurden angezeigt. Den Schnellsten erwarten ein erhebliches Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg und mindestens ein Monat Fahrverbot. fb