weather-image

Metallspäne auf Fußweg verteilt

3.0
3.0

Chieming – Ein Unbekannter hat auf dem Chiemsee-Uferweg zwischen Schützing und Arlaching Metallspäne verteilt. Mehrere Radfahrer fuhren deshalb ihre Reifen platt.


Die Gemeinde Chieming hatte am Donnerstag die Polizei eingeschaltet. Die Beamten stellten fest, dass jemand auf einer Länge von rund zehn Metern jede Menge Metallbohrspäne verteilt hatte. Offensichtlich hat der Täter etwas dagegen, dass immer wieder Fahrradfahrer den Fußweg benutzen. Tatsächlich sind dort so viele Radfahrer unterwegs, dass ein normales Spazierengehen nur eingeschränkt möglich ist.

Anzeige

Wer durch die verteilten Späne zu Schaden gekommen ist, der soll sich bei der Polizei, Telefon 0861/987 30, melden. fb

Mehr aus der Stadt Traunstein
Einstellungen