weather-image
12°

Menschenhändler geschnappt

2.6
2.6

Anger – Ein wegen gewerbsmäßigen Menschenhandels zu mehrjähriger Haftstrafe verurteilter Ungar ging den Schleierfahndern jetzt auf der Autobahn ins Netz.


Nach Angaben der Polizeiinspektion Fahndung kontrollierten die Beamten am Montag gegen Mittag bei Anger einen in Großbritannien zugelassenen Wagen, der in Richtung Salzburg unterwegs war. Dabei stellte sich heraus, dass gegen den Fahrer, einen 45-jährigen Ungarn, Haftbefehl wegen gewerbsmäßigen Menschenhandels besteht. Er hat noch mehrere Jahre abzubüßen.

Anzeige

Der Mann wurde festgenommen und in die nächste Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Zudem wurde ein Verfahren gegen ihn eingeleitet, da ihm das Recht, sich in Deutschland aufzuhalten, aberkannt worden war. fb