weather-image
15°

Mehrere Verkehrsunfälle sowie zahlreiche umgestürzte Bäume

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger

In der Nacht auf den 06.01.2018 war die Traunreuter Polizei mit mehreren Verkehrsunfällen aufgrund der Schneeglätte sowie umgestürzten Bäumen beschäftigt.

Anzeige

Die Polizei sowie die Feuerwehr Stein a. d. Traun mussten zu einem Verkehrsunfall in der Hassmoniger Straße im Traunreuter Ortsteil Hörpolding ausrücken, da dort ein Baum umgestürzt war. Der Fahrer eines Pkws musste wegen eines umstürzenden Baumes neben die Fahrbahn ausweichen. Der Sachschaden am Pkw beläuft sich auf ca. 1500 Euro.

Im Anschluss musste die Traunreuter Streife zur Kreisstraße TS 26 in Palling weiterfahren, da dort ein Pkw unter einem umgestürzten Baum durchgerutscht war. Der Sachschaden am Fahrzeug beläuft sich auf ca. 5000 Euro. Die Pallinger Feuerwehr war dort ebenso im Einsatz.

Letztlich stürzten auf der Staatsstraße 2093 zwischen Benetsham und Stein a. d. Traun gleich mehrere Bäume um, sodass diese Straße nicht mehr passierbar war. Der Streckenabschnitt wurde deshalb durch die Feuerwehren aus Stein a. d. Traun und Lindach komplett gesperrt, da aufgrund des anhaltenden Schneefalls mit weiteren Baumschäden zu rechnen war und ein gefahrloses Entfernen der umgestürzten Bäume für die Feuerwehr nicht möglich war.