weather-image
34°

Mehrere Einbrüche in Wolkersdorf

0.0
0.0

Traunstein – Drei Einbrüche verübten bislang Unbekannte in Wolkersdorf. Dabei erbeuteten sie Bargeld in vierstelliger Höhe. Jetzt ermittelt die Kripo und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.


Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurden die Einbrüche bereits in der Nacht zum vergangenen Freitag verübt. Nachdem die Unbekannten in zwei Betrieben Bargeld erbeutet hatten, brachen sie in ein weiteres Firmengebäude an der Schmidhamer Straße ein, indem sie ein Fenster aufhebelten. Im gebäude lösten sie gegen 3.50 Uhr die Alarmanlage aus. Daraufhin flüchteten sie ohne Beute

Anzeige

Im Rahmen der sofort eingeleiteten polizeilichen Fahndung im Umfeld des Tatortes stellte die Polizei dann fest, dass auch in die benachbarte Firma eingebrochen worden war. Über eine gewaltsam geöffnete Terrassentüre waren die Einbrecher in das Gebäude eingedrungen und hatten sich dort an einem kleinen Tresor zu schaffen gemacht. Der Wertschrank wurde mit einem Trennschleifer geöffnet und daraus ein geringer dreistelliger Bargeldbetrag erbeutet.

Schließlich meldete am Freitagmorgen ein Angestellter eines Unternehmens auch noch einen dritten Einbruch. Auch hier gelangten die Unbekannten über ein aufgehebeltes Fenster in die Geschäftsräume des Gebäudes an der Schmidhamer Straße. In den Büros wurden mehrere Schränke aufgebrochen und daraus ein geringer vierstelliger Geldbetrag genommen.

Die Ermittlungen wurden vom zuständigen Fachkommissariat der Kripo Traunstein übernommen. Die Beamten gehen davon aus, dass die drei Einbrüche auf das Konto desselben oder derselben Täter gehen. Bei ihren Ermittlungen hoffen die Kriminaler auf Hinweise. So interessiert sie, ob jemandem in der Nacht auf Freitag, bis etwa 4 Uhr Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind. Auch wer sonstige Hinweise zu den Einbrüchen machen kann, soll sich bei der Kriminalpolizei unter Telefon 0861/98730. melden. fb