weather-image
34°

Mehrere Brände am Bahndamm

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Fünf Feuerwehren waren im Einsatz, um die Brände auf einer Strecke von sieben Kilometern zu löschen. (Foto: FDL/ Lamminger)

Teisendorf – Die defekten Bremsen eines Güterzugs haben am Donnerstagnachmittag die Böschung an der Bahnstrecke zwischen Freilassing und Teisendorf auf einer Länge von sieben Kilometern in Brand gesetzt. Zahlreiche Feuerwehrler und Bundespolizisten waren im Einsatz. Die Bahnstrecke war bis etwa 16 Uhr in beide Richtungen komplett gesperrt. Der Güterzug wurde im Teisendorfer Bahnhof abgestellt.


Der rund 400 Meter lange Güterzug war mit 1400 Tonnen Rohstahl von Salzburg in Richtung München unterwegs. Kurz vor Teisendorf bemerkte der Lokführer eines entgegenkommenden Zugs den Funkenflug und die brennende Böschung. Es wurden die Feuerwehren aus Teisendorf, Weildorf, Ainring, Anger und Freilassing gerufen, um an verschiedenen Stellen die bis zu 100 Meter langen Brandflächen abzulöschen. Ursache für den Funkenflug waren defekte Bremsen des Güterzugs. Dieser wurde im Bahnhof Teisendorf »notgeparkt«. KR

Anzeige