weather-image
29°

Maria Entfellner und Martin Wiendl setzten sich durch

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Tolle Darbietungen bekamen die Zuschauer beim Vereinspreisplattln des Unterwössner Trachtenvereins D' Achentaler zu sehen. (Foto: Flug)

Unterwössen. Spannende Wettkämpfe haben die Zuschauer beim Vereinspreisplattln des Unterwössner Trachtenvereins D' Achentaler gesehen. 55 Wettbewerber traten im Gemeindesaal an. Besonders stach der hohe Anteil an Kindern ins Auge, auf der Tanzfläche waren die Jüngsten engagiert bei der Sache. Die Besucher hielten sehr lange aus, denn trotz routinierter Organisation dauerte die Veranstaltung mit Rittern und Siegerehrung doch mehrere Stunden.


Bei den aktiven Dirndln setzte sich Vorjahressiegerin Maria Entfellner gegen vier Mitstreiterinnen durch. Martina Gasteiger und Bernadette Fladischer folgten ihr. Beim Ribeaupiere der aktiven Buam gewann Martin Wiendl vor Wolfgang Fladischer und Felix Blank. Vorjahressieger Toni Entfellner war nicht angetreten. Für die nötige Unterstützung sorgte die Weitalmer Musi. Die vier Preisrichter Peter Reiter aus Niederaschau, Martin Bauer aus Frasdorf, Lorenz Mühlberger aus Reit im Winkl und Sepp Hacher aus Marquartstein verteilten die Punkte.

Anzeige

Bei den Dirndln Anfänger gewann Amelie Dufter vor Melanie Friedl und Michelle Frank. Den Heisei tanzten die Buam Anfänger. Dem Sieger Wolfgang Kaindl folgten Florian Haslreiter und Toni Fritschka. Unter den immerhin sieben Teilnehmerinnen der Klasse Dirndl I blieb Magdalena Mix knapp vor Johanna Fritschka und Sophie Wimmer. Beim Heisei der Buam I belegte Korbinian Schlaipfer einen soliden 1. Platz vor Lukas Ehnle und Tobias Kurz-Hörterer. Unter den sechs Teilnehmern in der Klasse Dirndl II ging es eng zu. Zwischen der Ersten Julia Stocker mit ihren 32 Punkten und der Fünften Katharina Glanz lagen gerade einmal 0, 7 Zähler. Ganz knapp hinter der Ersten folgte Carmen Kurz-Hörterer, den 3. Platz sicherte sich Johanna Kurz-Hörterer.

In der Klasse Buam II entschied Florian Gasteiger beim Birkei das Rennen eindeutig zu seinen Gunsten vor dem einzigen Mitwettbewerber Johannes Bachmann. Die drei Teilnehmerinnen bei Dirndl III platzierten sich in der Reihenfolge Sophie Lüssow, Marina Kurz-Hörterer und Helena Bachmann. Beim Wössner der Buam III stibitzte Martin Auer mit dem Minimalvorsprung von 0,1 Punkten dem Hans-Peter Wittwer Platz 1 weg. Andreas Dewitz landete auf dem 3. Rang. Johanna Auer gestaltete bei den Dirndln IV die Rangfolge deutlicher und wurde Erste vor Lisa Gasteiger und Theresa König. Kaum angetreten und schon gewonnen hatte Rupert Fladischer als Einziger der Klasse Buam IV mit seinem Inzeller. Im Duell Mann gegen Mann zwischen den einzigen Wettbewerbern der Altersklasse I blieb Vorjahressieger Siegfried Kurz-Hörterer knapp vor Otto Dufter.

Besondere Gaudi brachte zum Abschluss das Gruppenplattln. Zum Siegerteam der Gruppe Balsberg gehörten Felix Blank, Martin Wiendl, Philipp Sulzer und Wolfgang Fladischer. Die Gruppe Unterwössen II verwies die Mannschaft Unterwössen I auf den 3. Platz.

Sophie Gropper und Paulina Wimmer dankten noch der Jugendleitung für die Arbeit über das Jahr. Vorstand Reinhard Kurz-Hörterer zeigte sich sehr zufrieden mit der Veranstaltung. Der Abend sei sehr schön über die Bühne gegangen. Der Zuschauerzuspruch sei sehr erfreulich gewesen. Vor allem aber bescheinigte er den Wettbewerbern hervorragende Leistungen. lukk