weather-image
10°

Märchenstunde mit leuchtenden Kinderaugen

1.0
1.0
Bildtext einblenden

Märchenstunde in Traunstein: Zu einem kleinen Renner entwickelt hat sich das Theaterspektakel „Der geheimnisvolle Adventskalender“ auf dem Traunsteiner Christkindlmarkt. Täglich lesen noch bis 24. Dezember  Schauspieler sowie jeden Sonntag ein Moderator der Bayernwelle Südost im festlich geschmückten Weihnachtszimmer ein Märchen. Vom Treffpunkt beim historischen Tiefbrunnen am Stadtplatz (16 und 17.30 Uhr) geht es durch eine bunt leuchtende und glitzernde Märchenwald-Installation ins Studio 16 am Stadtpark.

Anzeige

Die Veranstaltungsreihe im Rahmen des Traunsteiner Christkindlmarktes  ist nicht nur bei Familien mit Kindern ab drei Jahren sehr beliebt. Auch Senioren nutzen die Gelegenheit, in stimmungsvoller Atmosphäre dem Märchenerzähler bzw. der Märchenerzählerin zu lauschen und sich damit fantasievoll auf das große Fest einstimmen zu lassen. Begleitet von einer Zauberin (Verena Fuchs) geleitete dieser Tage Franz-Josef Fuchs die kleine Schar vom Stadtplatz zum Ort des Geschehens im Stadtpark. Mit einer aufregenden Geschichte stimmte er die Kinder ein, bevor es durch das hölzerne Adventstürchen in den märchenhaft geschmückten Weihnachtswald vor dem Theater 16 ging. Dort erwartete bereits die gute Hexe (Christa Fuchs) die Besucher mit allerlei köstlichen Zaubertränken. Die Treppe hinunter und vorbei an einem riesigen, blau leuchtenden Schneemann ging es ins festlich geschmückte Weihnachtszimmer mit ansehnlichen Geschenken unter den beiden Christbäumen.

Gekleidet in ein glitzerndes Gewand las Klaus Bierdimpfl als Erzähler Clausewitz, Zauberer vom Sonnenstrahl, aus dem Goldenen Buch das Märchen vom kleinen Muck mit seinen fliegenden Pantoffeln, der dem König Eselsohren wachsen lässt.

Einer der Höhepunkte des Märchenkalenders wird am Dienstag, 15. Dezember die Erzählstunde mit der Traunsteiner Harfenistin Silke Aichhorn sein. Sie liest „Die Schneekönigin“. An Heilig Abend erzählt Franz-Josef Fuchs das Märchen „Der Nussknacker“. Treffpunkt ist um 10.30 und 16 Uhr. Verena Fuchs verzaubert die Zuhörer mit „Schwanensee“. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr. Mit der Aktion wird zudem die Aktion Vermeinnicht e.V. Chiemgau unterstützt. Für Schulklassen und Kindergartengruppen gibt es auf Anfrage Zusatzvorstellungen.

Eine Übersicht über das Tagesprogramm mit den jeweiligen Märchen und Erzählern findet man im Internet unter: http://www.nuts-diekulturfabrik.de/

Mehr aus der Stadt Traunstein