weather-image

Lustige Geschichten und bayerische Musik

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Sabine Sauer (rechts) begeisterte das Publikum mit ihrer lockeren, warmherzigen Art. Da war auch der Berchtesgadener Frauen-Dreigesang begeistert. (Foto: T. Eder)

Grassau – Die beliebte Fernsehmoderatorin Sabine Sauer begeisterte im kleinen Heftersaal in Grassau mit Geschichten aus lang vergangenen Zeiten. Unter dem Motto »Boarisch g'spuit und gsunga« gestaltete Sabine Sauer mit Steffi Polifka an der Harfe, dem »Berchtesgadener Dreigsang« und dem Grassauer Bläserquartett einen kurzweiligen Abend.


Begeistert lauschte das Publikum dem feinen, virtuosen Harfenspiel von Steffi Polifka, das sich hervorragend mit dem kraftvollen Grassauer Bläserquartett ablöste und ergänzte. Den Part des bayerischen Gesangs übernahm der »Berchtesgadener Dreigsang«, der mehrstimmig vor allem Lieder passend zur Herbstzeit vortrug. Zwischen den einzelnen Musikdarbietungen unterhielt Sabine Sauer.

Anzeige

Ein paar nette Geschichten und Gedichte habe sie für den Abend ausgesucht, kündigte sie an – und versprach nicht zu viel. Mit dem Autor Oskar Maria Graf und dessen lustiger Geschichte »Der betrogene Anstand« sicherte sie sich die Sympathien im Saal. Sie mimte dabei die beiden beim Grafen eingeladenen Bauern, die sich gegenseitig den Vortritt am Buffet lassen wollen, damit der erste aus Anstand das kleine Brathendl nimmt.

In der zweiten Geschichte von Georg Ringsgwandl ging es um die Zither, die Sabine Sauer auch als Konzertflügel der kleinen Leute bezeichnete. Laut Ringsgwandl können Frauen mit Klasse nicht mit der E-Gitarre, wohl aber mit der Zither beeindruckt werden. Das Publikum zeigte sich auch amüsiert bei den kurzen Geschichten des »Weiß Ferdl« und lachte schadenfroh beim »Hochzeitsgeschenk«, aus der Feder von Oskar Maria Graf. Natürlich durften auch Geschichten von Erich Kästner und Karl Valentin nicht fehlen. Auch Karl Valentin durfte nicht fehlen.

Mit ihrer warmen Stimme zog Sabine Sauer alle in ihren Bann und bot einen musikalisch hochkarätigen Abend, der mit viel Applaus quittiert wurde. tb