weather-image
15°

Lokal nach Gasaustritt geräumt

0.0
0.0

Traunreut – Weil in einem Lokal Gas ausgetreten war, rückte am Dienstagnachmittag die Feuerwehr Traunreut aus. Lokal-Angestellte waren gegen 15.30 Uhr durch einen akustischen Gasmelder alarmiert worden. Die Feuerwehr räumte das Gebäude, belüftete und sperrte es ab. Die Rettungskräfte konnten mit Atemschutzausrüstung in den Kellerbereich vordringen, um die undichte Leitung zu lokalisieren und abzusperren.


Bei dem ausgetretenen Gas handelte es sich um CO2. Es wird für die Schankanlage verwendet. Im Einsatz war die Feuerwehr mit 27 Kräften, der Kreisbrandmeister, ein Rettungswagen des BRK sowie der Einsatzleiter Rettungsdienst. Gegen 17.45 Uhr konnte das Gebäude wieder freigegeben werden. fb

Anzeige