weather-image
20°

Lkw-Fahrer als Unfallzeuge gesucht

0.0
0.0

Traunreut – 5000 Euro Sachschaden gab es bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag in Traunwalchen.


Nach Angaben der Polizei fuhr ein 21-jähriger Grabenstätter gegen 7.45 Uhr mit seinem Renault Twingo von Matzing in Richtung Traunreut. In der Ortsdurchfahrt von Traunwalchen musste ein vorausfahrender österreichischer 58-jähriger VW-Fahrer verkehrsbedingt hinter einem Lkw anhalten. Der Renaultfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, fuhr auf den VW auf und schob diesen noch auf den Lkw.

Anzeige

Der Lkw-Fahrer hatte den Unfall nicht bemerkt und fuhr anschließend weiter. Er soll sich als Zeuge bei der Polizeistation Traunreut unter der Telefonnummer 08669/861 40 melden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. fb

Mehr aus der Stadt Traunstein