weather-image
-2°

Lkw rast mit 90 km/h in eine Kuhweide

0.0
0.0

Petting. In einer Kuhweide endete die Fahrt eines mit sechs Tonnen Paketen beladenen Lkws bei Musbach. Wie die Polizei meldete, war der 54-jährige Fahrer aus Bad Kissingen in der Nacht zum Donnerstag gegen 2 Uhr bei Musbach mit seinem Sattelzug ungebremst nach rechts von der Straße abgekommen, weil er mit rund 90 km/h viel zu schnell dran war.


Die Fahrerdaten zeigten demnach weitere massive Geschwindigkeitsverstöße. Statt der erlaubten 60 km/h war er offenbar mehrmals mit fast 90 km/h deutlich zu schnell. Ihn erwartet nun eine Anzeige mit einem erheblichen Bußgeld und zwei Punkten in Flensburg. Der Sattelzug musste auf spektakuläre Weise aus der Weide geborgen werden. Anschließend konnte der Fahrer seine Fahrt in Richtung Salzburg aber fortsetzen.

Anzeige