weather-image
18°

Lkw kracht auf Golf: Vier Verletzte bei Chieming – 50 000 Euro Schaden

3.9
3.9
Bildtext einblenden
Bildtext einblenden
Bildtext einblenden

Vier Personen wurden bei einem schweren Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 14 Uhr bei Chieming verletzt – der Schaden liegt bei 50 000 Euro. Ein Lkw krachte in einen Golf, der dann auf die Gegenfahrbahn geschoben wurde und frontal in den Gegenverkehr krachte.


Ein Golf und ein Lkw waren im Bereich von Egerer auf der Staatstraße 2095 in Richtung Traunstein unterwegs. Im Ortsbereich von Egerer wollte der VW-Fahrer in die Truchtlachinger Straße links abbiegen. Dies übersah der Lkw-Fahrer und fuhr auf den VW auf.

Anzeige

Dabei drehte sich der VW und geriet in die Gegenfahrbahn, wo er frontal mit einem anderen Auto zusammenprallte. Der Golf drehte sich erneut und der andere VW kam in einer Hecke zum Stehen. Durch den Aufprall geriet der Laster von der Fahrbahn ab und hing über das Bankett – dort bestand die Gefahr, dass er umkippte.

Laut Informationen von der Unfallstelle wurden vier Personen bei den Zusammenstößen verletzt. Das teilte die Polizei unserer Zeitung mit.

Bildtext einblenden

Eine Spezialfirma stellte den Lastwagen wieder auf die Fahrbahn. Die Feuerwehr Chieming war mit etwa 15 Mann im Einsatz, leitete den Verkehr um und säuberten die Unfallstelle. Die Polizei Traunstein nahm den Unfall auf. Die Straße musste für rund zwei Stunden gesperrt werden.

Bildtext einblenden

th/Info und Fotos: FDLnews, AKI