weather-image

Lkw ausgebremst: Ainringerin (52) schwer verletzt im Wagen eingeklemmt

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: FDLnews/AKI

Surberg – Schwere Verletzungen trug eine BMW-Fahrerin in der Donnerstagfrüh auf der B304 bei Surberg davon, als sie bei einem Auffahrunfall in ihrem Wagen eingeklemmt wurde.


Update, Polizeimeldung:

Eine 52-jährige Ainringerin war gegen 6.50 Uhr mit ihrem BMW auf der B304 in Richtung Traunstein unterwegs. Kurz vor Lauter überholte sie einen Lkw und scherte etwa 20 Meter vor diesem wieder ein. Doch dann bremste sie ihren Wagen aus bislang ungeklärter Ursache stark ab, sodass der hinter ihr fahrende 47-jährige Lkw-Fahrer die Kollision trotz Vollbremsung nicht mehr verhindern konnte.

Anzeige

Die 52-Jährige wurde schwerverletzt ins Klinikum Traunstein eingeliefert. Der Lasterfahrer blieb bis auf einen Schock unverletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 40 000 Euro; sie wurden abgeschleppt.

Da bislang unklar ist, ob ein technischer Defekt oder ein Fahrfehler zu dem Verkehrsunfall führte, wurde der BMW der Frau sichergestellt. Die freiwilligen Feuerwehren Surberg und Traunstein waren mit rund 35 Mann am Unfallort und leiteten für etwa zwei Stunden den Verkehr um.

Erstmeldung:

Ein Lkw-Fahrer war am Donnerstagmorgen gegen 7 Uhr auf der B304 von Teisendorf in Richtung Traunstein unterwegs. Eine BMW-Fahrerin, die in die gleiche Richtung unterwegs war, überholte den Lastwagen auf einem langen geraden Streckenabschnitt.

Nach dem Überholvorgang bremste die Frau aus unbekannten Gründen plötzlich stark ab. Der Fahrer des überholten Lastwagens konnte nicht mehr schnell genug reagieren und krachte in das Heck des bremsenden BMWs.

Beim Aufprall wurde die Frau schwer verletzt in ihrem Wagen eingeklemmt. Die Feuerwehr Surberg musste mit starkem hydraulischem Gerät anrücken, um die Frau aus ihrem Fahrzeug zu befreien. Zum Glück wurde sie nicht sehr stark eingeklemmt, sodass sie Helfer der Feuerwehr sie möglichst schonend aus ihrem Fahrzeug befreien konnten.

Die Feuerwehr Traunstein sperrte die B304 auf Höhe Lauter in beiden Richtungen komplett und leitete den Verkehr um. Die Polizei Traunstein nahm den Unfall auf und wird im Laufe des Tages nachberichten.

FDLnews/AKI