weather-image
21°

Leserreise-Gruppe des Traunsteiner Tagblatts in Rom

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Eine 50-köpfige Leserreise-Gruppe des Traunsteiner Tagblatts befindet sich derzeit in Rom – und wurde dort unversehens zu einer bei Fernsehanstalten aus aller Welt gefragten Pilgergruppe: ARD, ZDF, ntv, Phönix, Spiegel-TV, das Schweizer Fernsehen sowie Fernsehtems aus Finnland und Mexiko interviewten am Dienstagabend und am Mittwoch die Chiemgauer Gruppe mit ihrem Reiseleiter Hans Wembacher (rechts) auf dem Petersplatz. 


Unter anderem wollten sie wissen, ob die Gruppe eigens wegen des Konklaves gekommen ist und ob es einen Wunschkandidaten für den neuen Papst gebe. Dass die Leserreise nach Rom mit dem Konklave zusammenfällt, war nicht geplant, einen Wunschkandidaten hatte die Gruppe auch nicht.

Anzeige