weather-image

Leserreise-Gruppe des Traunsteiner Tagblatts bei der letzten Generalaudienz

4.0
4.0
Bildtext einblenden

Papst Benedikt XVI. tritt am kommenden Donnerstag wie angekündigt von seinem Amt zurück. Bereits einen Tag zuvor hält der Heilige Vater seine letzte Generalaudienz auf dem Petersplatz in Rom – auch viele Besucher aus dem Landkreis Traunstein werden bei diesem historischen Moment dabei sein, um »ihrem« Papst für seine Arbeit zu danken. Allein 300 Chiemgauer werden in fünf Bussen am Dienstag ihre Reise nach Rom antreten, darunter ist auch eine große Leserreisegruppe des Traunsteiner Tagblatts. Der Bund der Bayerischen Gebirgsschützen ist mit fast 100 Mann aus den verschiedenen Kompanien mit Fahnenabordnungen vertreten. Begleitet werden die Gebirgsschützen von der Musikkapelle der Stadt Traunstein und von Musikanten der Blasmusik Surberg-Lauter. Auch Landrat Hermann Steinmaßl sowie einige Vertreter der Stadt Traunstein werden nach Rom reisen. Eine Abordnung des Chiemgau-Gymnasiums mit Direktor Klaus Kiesl sowie einige Seminaristen und Mitarbeiter des Studienseminars St. Michael werden ebenfalls an der letzten Generalaudienz teilnehmen.


 
Anzeige