weather-image

Leichter Anstieg der Arbeitslosigkeit im November

0.0
0.0

Traunstein – Die Zahl der Arbeitslosen im Zuständigkeitsbereich der Agentur für Arbeit Traunstein (Landkreise Traunstein, Berchtesgadener Land, Mühldorf und Altötting) ist im November auf 8729 gestiegen; Ende Oktober waren 562 Menschen weiniger arbeitslos. Die Arbeitslosenquote beträgt aktuell 3,4 Prozent nach 3,1 Prozent im Oktober. Im November letzten Jahres hatte sie ebenfalls 3,4 Prozent betragen. Diese Zahlen gab die Arbeitsagentur am Donnerstag bekannt.


Im Laufe des Novembers meldeten sich 2870 Personen neu arbeitslos, 130 oder 4,7 Prozent mehr als im Vormonat. Dem gegenüber meldeten sich 2310 Menschen aus der Arbeitslosigkeit ab; 730 Menschen nahmen eine Erwerbstätigkeit au, 443 gingen in Ausbildung und/oder Qualifizierung, 989 in Nichterwerbstätigkeit und der Rest machte keine Angaben. Aktuell sind der Arbeitsagentur in den vier Landkreisen 2382 offene Stellen gemeldet.

Anzeige

Landkreis Traunstein

Die Arbeitslosenquote im Landkreis Traunstein beträgt derzeit 2,9 Prozent. 2633 Menschen sind arbeitslos gemeldet, das sind 234 Menschen mehr als im Oktober und 126 weniger als im November 2013.

Insgesamt beendeten im Laufe des zu Ende gehenden Monats 696 Menschen ihre Arbeitslosigkeit. Davon gingen 261 in Erwerbstätigkeit und 107 in Ausbildung, der Rest meldete sich in Nichterwerbstätigkeit ab oder machte keine Angaben. Dem gegenüber stehen 929 Neumeldungen, das sind 102 mehr als im September und 65 weniger als im November des Vorjahres.

855 Stellenangebote sind der Arbeitsagentur im Landkreis Traunstein derzeit gemeldet, das sind 24 mehr als im Oktober und 27 weniger als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Im Hotel- und Gaststättenbereich allein sind 143 Stellen zu besetzen. Der Fachkräftebedarf in diesem Bereich ist sehr hoch; zahlreiche Saisonstellen für den kommenden Winter können nicht zügig besetzt werden. 324 Angebote kommen aus unterschiedlichen Bereichen des verarbeitenden Gewerbes. 129 Angebote bieten Chancen im Gesundheits- und Sozialwesen.

Berchtesgadener Land

Die Arbeitslosenquote im Berchtesgadener Land beträgt 3,9 Prozent, das sind 1929 Menschen. Im Vergleich zum Vormonat sind dies 279 mehr, die Quote stieg um 0,5 Prozentpunkte. Im November des Vorjahres waren es vier Arbeitslose mehr, die Quote lag bei 4,0 Prozent.

731 Menschen meldeten sich im November arbeitslos. Das sind 176 mehr als im Oktober und 48 mehr als im November des Vorjahres. 453 Menschen beendeten im Laufe des Novembers ihre Arbeitslosigkeit, das sind 154 weniger als im Oktober und 35 mehr als im Vorjahresmonat. 158 gingen in Erwerbstätigkeit, 76 begannen eine Ausbildung, der Rest meldete sich in Nichterwerbstätigkeit ab oder machte keine Angaben.

Aktuell sind im Landkreis Berchtesgadener Land 49 offene Stellen gemeldet, 31 weniger als im Oktober und 57 weniger als im November 2013. Die meisten Stellenangebote kommen aus drei Berufsbereichen: Produktion und Fertigung mit 135, Handel, Vertrieb und Tourismus mit 121 und Gesundheit und Soziales mit 93 Angeboten.