weather-image
23°

Leichter Anstieg der Arbeitslosigkeit

Traunstein. Die Arbeitslosenquote im Agenturbezirk Traunstein (Landkreise Traunstein, Berchtesgadener Land, Mühldorf und Altötting) beträgt derzeit 3,4 Prozent, das sind 8673 Menschen. Im Vergleich zum Juli stieg die Quote im August um 0,2 Prozentpunkte, das heißt, es sind 483 Menschen mehrarbeitslos gemeldet als Ende Juli. Im Vergleich zum August 2012 stieg die Anzahl der arbeitslosen Menschen um 794. Diese Zahlen gab die Arbeitsagentur Traunstein am Donnerstag bekannt.

Insgesamt meldeten sich in den vier Landkreisen im Laufe des August 2947 Menschen neu arbeitslos, ein Anstieg um 545 verglichen mit Juli. Diesen Zugängen stehen 2468 Abmeldungen gegenüber, das sind 84 mehr als im Vormonat. Die Zahl der aktuell gemeldeten freien Stellen ist mit 2366 um 62 höher als im Juli.

Anzeige

Landkreis Traunstein

Die Arbeitslosenquote im Landkreis Traunstein beträgt zum Ende des Monats August 2,9 Prozent, das ist ein Prozentpunkt mehr als im Juli. 2577 Menschen sind arbeitslos gemeldet, 69 Menschen mehr als im Juli und 203 mehr im August 2012.

Der Ausbildungsmarkt im Landkreis Traunstein zeigt noch 119 unversorgte Bewerber bei 297 unbesetzten Ausbildungsstellen. Die beiden größten Berufsklassen bei den noch freien Ausbildungsplätzen sind kaufmännische Dienstleistungen, Handel, Vertrieb und Tourismus mit 109 Stellen, hier liegt der Schwerpunkt auf Ausbildungsstellen im Verkauf. In der Berufsklasse Produktion und Fertigung sind noch 93 Ausbildungsstellen frei, davon allein 55 in der Lebensmittelherstellung und Speisenzubereitung. »Der Tourismus und die Nahrungsmittelherstellung sind in unserer Region wirtschaftlich erfolgreiche Berufs-zweige«, erläutert die Chefin der Arbeitsagentur, Jutta Müller, »die Karrieremöglichkeiten sind vielfältig; wer in der Hotellerie Erfahrungen sammeln möchte, kann hier im Landkreis bleiben und die Lebensmittelbranche bietet durch die hohen Qualitätsanforderungen anspruchsvolle Berufswege.«

Insgesamt beendeten im August 840 Menschen ihre Arbeitslosigkeit. Hiervon gingen 306 in Erwerbstätigkeit, 128 in Ausbildung oder Qualifizierung, 360 meldeten sich in Nichterwerbstätigkeit ab und 46 machten hierzu keine An-gaben. Dem stehen 904 Zugänge gegenüber, das sind 113 mehr als im Vormonat, jedoch 29 weniger als im Vorjahresmonat.

825 freie Stellen sind der Arbeitsagentur im Landkreis Traunstein aktuell gemeldet, 22 mehr als im Juli, jedoch 46 Stellen weniger als im August 2012. Unter den 825 Angeboten sind 129 Angebote aus dem Gastgewerbe, 121 Angebote im Gesundheits- und Sozialwesen und 78 aus dem verarbeitenden Gewerbe.

Die Arbeitslosenquote im Landkreis Berchtesgadener Land beträgt derzeit 3,6 Prozent (Juli: 3,4 Prozent). 1 742 Menschen sind arbeitslos gemeldet, 109 Menschen mehr als im Juli und 337 mehr im Vorjahresvergleich.

Im Laufe des August beendeten 507 Menschen ihre Arbeitslosigkeit beenden. Hiervon gingen 172 in Erwerbstätigkeit und 76 in Ausbildung, der Rest machte keine Angaben. 617 Menschen meldeten sich im August arbeitslos, 97 mehr als im Juli und 22 mehr als im August 2012.

Der Ausbildungsmarkt im Berchtesgadener Land zeigt für den August noch 60 unversorgte Bewerber gegenüber 188 freien Ausbildungsstellen in allen Bereichen.

658 Stellenangebote sind der Arbeitsagentur derzeit im Landkreis gemeldet, das sind elf mehr als im Juli und 51 mehr als im August des Vorjahres. Im Hotel- und Gaststättenbereich sind momentan 97 Stellen frei, darunter befinden sich auch Angebote für die Wintersaison. Im Gesundheits- und Sozialwesen sind aktuell 50 Angebote zu besetzen.