weather-image

Leben nach der F.A.B.E.L.-Strategie

2.5
2.5
Bildtext einblenden
Ein Bild aus vergangenen Zeiten: Mike Hager vor seiner Karriere als Josef Nullinger. Dick, unglücklich und jede Menge Schulden.

Sein erstes Soloprogramm »Hack your life« präsentierte Mike Hager alias »Josef Nullinger«, in Kirchanschöring.


Es war sein dritter offizieller Besuch in der kleinen Gemeinde. Im Jahr 2010 war er als Josef Nullinger mit Moderator Stefan Meixner von Antenne Bayern in »Scherzinfarkt« zu Besuch und brachte damals das Publikum zum Toben. Im vergangenen Mai verkaufte er als »Nullinger« beim letzten Heimspiel des SV-Kirchanschöring auf dem Fußballplatz »Leberkas-Semmen« für den guten Zweck.

Anzeige

Bekannt ist Nullinger mit grauem Arbeitskittel und Hut, breitem Grinsen und ziemlich frechen Sprüchen seit vielen Jahren. Doch von Mike Hager, der diese Rolle glänzend spielt, kennt kaum einer das Gesicht. Das will Mike Hager mit seinem frisch gestarteten Soloprogramm »Hack your life« nun ändern. Dabei geht es etwas ernster zu und fordert jeden zum tieferen Graben in sich selbst auf. Mit Kunstfigur Nullinger hat das fast gar nichts zu tun, aber eben nur fast. »Nullinger hat mich bekannt gemacht, ich verdanke ihm sehr viel« sagte Mike Hager.

Mit einem Intro von Josef Nullinger, seinem zweiten Ich, wurden die rund 70 Zuschauer im Salitersaal begrüßt, bevor Mike Hager wahrhaftig die Bühne betrat. Der Nullinger ist im Leben seine Erfolgsrolle. Aber das war nicht immer so. Enorm übergewichtig, unglücklich, frustriert und mit jeder Menge Schulden, so beschreibt Mike Hager seine Lebenssituation vor seiner Nullinger-Zeit. Aber er hatte einen großen Traum: Er wollte Radiomoderator werden. Das war schier aussichtslos nach dem Stand der Dinge, noch dazu war er »gesegnet« mit einem ausgeprägten niederbayerischen Dialekt.

Aber er schaffte es, mit seiner eigens entwickelten F.A.B.E.L.©-Strategie, alle seine Ziele zu erreichen. Er macht daraus kein Geheimnis, sondern will seine selbst erprobten Lebenswerkzeuge mit allen Menschen teilen. Mit »Hack your life« möchte er die Menschen inspirieren, motivieren und sogar ihr Leben verändern, alles auf seine humorvolle und liebenswerte Art. Die einzelnen fünf Lettern F.A.B.E.L. (F= Failing to plan ist planning to fail, A= Average of five, B= Believe in yourself, E= Es wird mit dir gemacht, was du mit dir machen lässt, L= Life happens for you and not to you) stellte er zunächst mit einem von ihm geschriebenen Song vor. Zu jedem Buchstaben erzählte er seine »verrückte« Geschichte, die er auf seiner Reise durchs Ich erlebte, die eine bestimmte Botschaft enthält. »Man kann alle Ziele erreichen, wenn man diese Strategie für sich anwendet. Und wer es sich nicht merken kann, der soll an den Satz denken: Für alle Probleme eine Lösung« scherzte Mike Hager.

Kirchanschöring war der zweite Veranstaltungsort seines Soloprogramms nach der Premiere in Adlkofen bei Landshut. Die Hälfte des Erlöses des Abends geht an den Kirchanschöringer Sozialfonds. Mike Hagers nächstes großes Ziel: Ein Auftritt mit seinem Programm »Hack your life« im Münchner Olympiastadion.

Brigitte Sojer