weather-image
21°

Lastwagen kippte bei Oberwössen um: 100 000 Euro Schaden

4.1
4.1
Bildtext einblenden

Einen Leichtverletzen und Schaden von mehr als 100 000 Euro gab es bei einem Unfall am Montagabend auf der Bundesstraße 305 kurz vor Oberwössen. Aufgrund des starken Schneefalls und der schneeglatten Fahrbahn kam ein aus Richtung Reit im Winkel kommender Lastwagen mit Sattelauflieger in einer Kurve ins Rutschen. Der Fahrer brachte sein Gespann nicht mehr unter Kontrolle und prallte an die linke Leitplanke. Dann kippten der mit Pressspannplatten beladene Lastwagen und der Anhänger um und blieben auf der Fahrbahn liegen. Der Lkw-Fahrer musste von der Feuerwehr aus der Fahrerkabine befreit werden. Er kam leicht verletzt zur weiteren Versorgung ins Klinikum Traunstein. Das Lastwagengespann musste von einer Abschleppfirma geborgen werden. Dafür wurde zunächst die Ladung auf andere Lastwagen umgeladen. Mit Hilfe eines Fahrzeugkrans wurde der Lastwagen wieder aufgestellt. Im Einsatz waren auch die Feuerwehren aus Oberwössen und Reit im Winkl mit etwa 45 Mann und das THW Traunstein mit 16 Mann. Wegen der Aufräumarbeiten war die B 305 bis in die frühen Dienstagmorgenstunden gesperrt. (Foto: FDL/Kirchhof)

Anzeige

Lkw kippt am Maserer Pass

Quelle: FDL-News