weather-image
22°

Laster hatte zu viele Holzstämme geladen

0.0
0.0

Freilassing – Um seinem Chef eine zweite Fahrt zu ersparen, hat der 42-jährige Fahrer eines österreichischen Unternehmens seinen Holzlaster viel schwerer beladen als erlaubt. 55 statt der erlaubten 40 Tonnen brachte er am Freitagvormittag bei der Kontrolle durch die Verkehrspolizei auf die Waage. Sowohl der Lkw als auch der Anhänger waren randvoll mit Fichtenholzstämmen beladen. Auf der B304 bei Freilassing fiel den Polizisten das Gespann auf. Der Fahrer musste die zu viel geladenen Stämme an Ort und Stelle auf einen anderen Lkw umladen. Außerdem erhielt er ein Bußgeld in Höhe von 550 Euro. fb


 
Anzeige