weather-image
21°

Langweilig wird es dem Jubelpaar nicht

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Auch Bürgermeister Thomas Gasser (rechts) gratulierte Andreas und Helene Mösenlechner zur Goldenen Hochzeit. (Foto: Huber)

Teisendorf – Andreas und Helene Mösenlechner haben gemeinsam mit der Familie ihre Goldene Hochzeit gefeiert. Der Tag begann mit einem Dankgottesdienst in der St.-Anna-Kapelle in Teisendorf, den Pfarrer Simon Mösenlechner mit der Familie feierte und den die Kinder des Jubelpaars musikalisch gestalteten. Anschließend trafen sich alle im Gasthaus Helminger in Rückstetten.


Helene Mösenlechner, in Oberholzen bei Weildorf geboren, arbeitete zunächst am elterlichen Hof mit, später war sie in verschiedenen Gastwirtschaften als Bedienung tätig. So auch im Gasthaus Meisinger in Teisendorf, wo sie ihren Mann Andreas kennenlernte, einen gebürtigen Teisendorfer, der als Brauer arbeitete. Das Paar heiratete 1966 und baute sich anschließend in der St.-Anna-Siedlung in Teisendorf ein Haus.

Anzeige

Andreas und Helene Mösenlechner haben sechs Kinder und mittlerweile auch 15 Enkelkinder. Langweilig wird es dem Jubelpaar nicht. Für Andreas Mösenlechner ist der Garten ein großes Betätigungsfeld, und auch seine Hühner und Hasen wollen immer versorgt sein. Daneben kümmert er sich schon seit vielen Jahren gemeinsam mit seiner Frau Leni um die St.-Anna-Kapelle und hat bei deren Renovierung viel mitgearbeitet. Wenn dann noch Zeit bleibt, gehen beide auch gerne wandern oder machen kleinere Radltouren. Und schließlich brauchen auch die Enkelkinder ihre Großeltern immer wieder.

Zu den Gratulanten gehörte auch der Teisendorfer Bürgermeister Thomas Gasser, der mit einem Präsentkorb die Glückwünsche der Marktgemeinde überbrachte und dem Jubelpaar noch recht viele gemeinsame Jahre wünschte. wh