weather-image
26°

Ladendieb in Ruhpolding auf frischer Tat ertappt

3.8
3.8
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Zwei Rumänen beim Ladendiebstahl ertappten die Polizisten am Freitag in Ruhpolding. Die Diebe wollten Kleidungsstücke im Wert von über 400 Euro bei einem Ablenkungsmanöver mitgehen lassen.


Ein der Rumänen nahm sich von einem Kleiderständer, der vor einem Geschäft in Ruhpolding stand, Kleidungsstücke im Wert von über 400 Euro. Der Mann steckte sie in eine mitgebrachte Tasche, die er zuvor am Boden unter dem Kleiderständer abgestellt hatte.

Anzeige

Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete die Tat und hielt eine zufällig vorbeifahrende Polizeistreife an. Die Beamten eilten zum Dieb und hielten ihn fest. Er war mit einem weiteren rumänischen Freund an der Tat beteiligt. Dieser war innerhalb des Geschäftes und ließ sich von der einzigen Verkäuferin ein Geschenk einpacken. Die Angestellte war dazu im Obergeschoß und somit war der Laden unbeaufsichtigt.

Da die Diebe nicht in Deutschland wohnhaft sind, nahmen die Polizisten die beiden fest und brachten sie auf die Polizeiinspektion Ruhpolding.