weather-image
11°

Kurzfilmfestival in Übersee

0.0
0.0

Übersee. Die Werke junger, aufstrebender Filmemacher stehen beim Kurzfilm-Festival »Floating Cinema« am kommenden Sonntag ab 18 Uhr in der Feldwieser Bucht auf dem Programm.


Wer nicht auf der Wiese im Hafen Platz nehmen will, der kann sich am Verleih ein Boot mieten oder auch mit der eigenen Luftmatratze anpaddeln und so den Chiemsee zum schwimmenden Kino werden lassen. Der Eintritt ist frei. Die Filmvorführungen beginnen um 21 Uhr.

Anzeige

Über die große Leinwand flimmern an diesem Abend unter anderem Filme, die Jugendgruppen aus dem Landkreis im Vorfeld des Kulturfestivals gedreht haben. Sie beteiligten sich damit an dem Wettbewerb »unserdahoam«, der Jugendliche dazu animieren sollte, ihre Sicht des Landkreises auf einen Film zu bannen.

Nachwuchsbeiträge und etablierte Filmkunst

Ergänzt werden die Filmbeiträge des Nachwuchses mit der etablierten Filmkunst des Vereins »Moviemiento«. Letzterer feiert im Rahmen des Kurzfilmfestivals zudem sein zehnjähriges Bestehen.

Der Berliner Verein geht seit dem Jahr 2003 mit internationalen Kurzfilmen auf Reisen. In der Tradition des Wanderkinos bringt er Kurzfilme an besondere Orte. Zudem ist Moviemiento in der Bildungsarbeit aktiv und organisiert, in Zusammenarbeit mit internationalen Partnern, weltweit Veranstaltungen. Als nächstes Projekt sind unter anderem Filmworkshops in den ländlichen Teilen des Balkans geplant.

Bei schlechtem Wetter findet das Kurzfilmfestival nicht direkt am Chiemsee, sondern in den Räumen von »Freiraum e.V.« in der Bahnhofstraße 32 in Übersee statt.