weather-image
15°

Kürbis überfahren – Auto kaputt

0.0
0.0

Grabenstätt – Zeugen sucht die Polizei Traunstein nach einem kuriosen Unfall auf der Staatsstraße zwischen Kreisverkehr an der Autobahnausfahrt und Übersee.


Nach Polizeiangaben fuhr eine Autofahrerin am Sonntag gegen 5 Uhr in Richtung Übersee. Auf Höhe des dortigen Kürbisstands lagen mehrere Kürbisse auf der Fahrbahn. Über einen der Kürbisse musste die junge Frau fahren, da ein Ausweichen wegen Gegenverkehrs nicht möglich war. Dabei krachte der Kürbis an die untere Seite des Fahrzeugs. Erst einige Kilometer weiter blieb der Wagen aufgrund dessen liegen. Am Auto entstand ein Schaden von rund 3000 Euro.

Anzeige

Der Frau sind auf Höhe der Bahngleise drei Fußgänger aufgefallen, die möglicherweise etwas mit den Kürbissen auf der Straße zu tun haben. Einer wird beschrieben als bekleidet mit einem weißen T-Shirt, einer trug eine schwarze Jacke und einer eine Schirmkappe. Hinweise nimmt die Polizei Traunstein unter Telefon 0861/98 73-0 entgegen. fb