weather-image
10°

K.O.-Tropfen verabreicht?

0.0
0.0

Traunstein – Bewusstlos und mit Kopfverletzungen wurde in der Nacht zum Samstag ein 30-jähriger Traunsteiner ins Krankenhaus Traunstein gebracht.


Als der junge Mann am Samstagmorgen vernehmungsfähig war, gab er gegenüber der Polizei an, dass ihm in einer Bar am Bahnhofsplatz in Traunstein K.O.-Tropfen verabreicht worden waren. Danach sei er eine Treppe hinuntergestürzt. Der junge Mann musste vorerst zur Überwachung im Krankenhaus bleiben.

Anzeige

Die Polizei Traunstein ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung. Hinweise nimmt sie entgegen unter Telefon 0861/9873-110.