weather-image

Kontrolle über BMW verloren

0.0
0.0

Teisendorf – Drei Leichtverletzte und rund 30 000 Euro Schaden gab es bei einem Unfall auf der Autobahn in Richtung Salzburg am Teisenberg.


Ein 19-jähriger Skilehrer aus Unterfranken war am Sonntag gegen 8 Uhr mit seinem BMW auf der A8 zu schnell unterwegs, verlor bei regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Auto und prallte an die Mittelleitplanke. Anschließend prallte er noch an das Heck eines auf der rechten Spur fahrenden Kleinbusses. Der Kleinbus wurde durch den Anprall zunächst an die Außenschutzplanke geschleudert, von dort zurück in Richtung Mittelschutzplanke. Dann flog er über die Mittelschutzplanke in Richtung München und kam dort auf der Überholspur zum Stehen. Der BMW blieb auf der rechten Fahrspur in Richtung Salzburg liegen.

Anzeige

Drei Personen kamen leicht verletzt ins Krankenhaus nach Bad Reichenhall. Die Autobahn war während der Aufräumarbeiten auf beiden Seiten nur einspurig befahrbar. Den 19-Jährigen erwartet ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung. Außerdem muss er mit einer Nachschulung rechnen. fb

Italian Trulli