weather-image
25°

»König Drosselbart« begeisterte

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Die Liebe zum Detail sind Bühnenbild und Kostümen anzusehen.

Ruhpolding. Für die Aufführung des Märchens »König Drosselbart« hat das Ruhpoldinger Kinder- und Jugendtheater (RUKI) tosenden Applaus geerntet. Das Theaterstück ist am morgigen Donnerstag und am Freitag noch einmal zu sehen.


»Ich arme Jungfer zart, ach hätt´ ich genommen den König Drosselbart!« Ja, das hat sie nun davon, die hochmütige Prinzessin, die all die edlen Freier abgewiesen und verhöhnt hat. Doch dann reicht es ihrem Vater, dem alten König. Er schwört, seine Tochter dem ersten Bettler, der an das Tor seines Schlosses kommt, zur Frau zu geben. Als ein fahrender Spielmann vor dem Schloss steht, hält er Wort und gibt ihm schweren Herzens seine Tochter zur Frau. In einer armseligen Hütte muss sie nun alle Arbeiten selbst verrichten. Hochmut und Stolz verfliegen bald, der Spielmann behandelt sie gut und so lernt sie, ihr neues Leben allmählich zu schätzen, aber die Geschichte ist noch lange nicht zu Ende…

Anzeige

Das Theaterstück lebt von einem ständigen Szenenwechsel, die 17 mitwirkenden Kinder und Jugendlichen schlüpfen immer wieder in neue Rollen und somit auch in neue Kostüme. Ganz wunderbar wurde die Geschichte der hochmütigen Prinzessin in Szene gesetzt, zauberhaft und mit großem Charme. Die Akteure des Ensembles spielen mit Leidenschaft, Herz und ansteckender Spielfreude. Witzige Wortspiele, Tanz- und Gesangeinlagen, passende Musikauswahl und die große Liebe zum Detail bei Bühnenbild und Kostüme geben dem Stück einen charmanten Zauber.

Wer das Sommermärchen des RUKI sehen will, der hat dazu noch am morgigen Donnerstag und am Freitag jeweils um 18 Uhr im Pfarrzentrum die Möglichkeit. Der Eintritt ist frei, das Kindertheater freut sich aber über jede Spende. Eine Platzreservierung unter Telefon 08663/2602 ist sinnvoll.