weather-image
20°

Knapp eine Stunde lang: Täter wollen Geldautomaten knacken – und scheitern

4.5
4.5
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild (pixabay)

Fridolfing – Mit einem metallischen Werkzeug wollten am frühen Mittwochmorgen zwei Täter einen Geldautomaten in einer Bankfiliale in Fridolfing aufbrechen. Sie versuchten knapp eine Stunde lang, den Tresor zu knacken. Jetzt sucht die Kripo nach Zeugen.

Anzeige

Kurz nach Mitternacht betraten in der Nacht auf Mittwoch zwei unbekannte Täter den Vorraum einer Bankfiliale in der Rupertistraße und machten sich anschließend an einem Geldautomaten zu schaffen.

Mit ihrem mitgebrachten Werkzeug versuchten sie dann zum Glück vergeblich, den Automaten aufzubrechen, um an das darin enthaltene Bargeld zu gelangen. Erst nach rund einer Dreiviertelstunde ließen die Täter von ihrem Vorhaben ab und flüchteten ohne Beute in unbekannte Richtung.

Das zuständige Fachkommissariat der Kripo Traunstein hat die Ermittlungen übernommen und Videomaterial von der Tat gesichert. Außerdem suchen die Ermittler jetzt nach Zeugen, die Hinweise zu der Tat geben können.

Wer hat am frühen Mittwochmorgen (18. Dezember) zwischen 0.15 und 1 Uhr nachts in der Rupertistraße in Fridolfing oder in der Umgebung der Bankfiliale verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen und kann Hinweise zu diesen geben?

Zeugen sollen sich bei der Kripo Traunstein unter der Rufnummer 0861/9873-0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle melden.


Mehr aus der Stadt Traunstein