weather-image
19°

Knapp dem Fahrverbot entkommen: 77 km/h bei erlaubten 50

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Mehrere Anzeigen und viele Verwarnungen gab es Mittwoch und Donnerstag im Landkreis wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen in Trostberg, Schneizlreuth und Piding.


Beamte der Polizei Trostberg überwachten am Mittwoch zwischen 13.30 und 14 Uhr die B 299 in Trostberg auf Höhe Möglinger Kurve. Zwei Autofahrer haben die zulässigen 50 Stundenkilometer deutlich überschritten. Der Schnellste war mit 77 Stundenkilometern unterwegs. Ihn erwartet eine Geldbuße von 80 Euro und 1 Punkt in Flensburg.

Anzeige

Geschwindigkeitsmessungen in Schneizlreuth

Schneizlreuth – Auf der B 21 in Richtung Bad Reichenhall wurden am Donnerstag von 7.30 bis 10.25 Uhr Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Von 351 gemessenen Fahrzeugen wurden 21 Fahrer verwarnt und vier Fahrzeugführer angezeigt. Der Schnellste war bei erlaubten 50 Stundenkilometern mit 78 km/h unterwegs. 

In Piding überwachte die Polizei am Donnerstag von 11.30 bis 13.35 Uhr die B 20 in Richtung Freilassing. Die Polizei musste sieben Verwarnungen aussprechen. Gegen einen Fahrer wurde Anzeige erstattet. Er war bei erlaubten 70 Stundenkilometern mit 97 km/h unterwegs.