weather-image
20°

Klettergerüst an der Schule

0.0
0.0

Traunstein. Auf eine tolle Bereicherung für ihren Pausenhof können sich die Kinder der Grundschule Haslach nach Ende der Sommerferien freuen: Diese Woche wurde mit Hilfe der Stadt Traunstein sowie unter tatkräftiger Unterstützung von Elternbeirat und Förderverein das neue Seilklettergerüst aufgebaut.


Bei einem Spendenlauf im Rahmen des Schulfestes im Mai hatten die Schüler das Geld dazu »erlaufen«: Ihre Eltern, Verwandten und viele andere hatten gespendet, um das neue Spielgerät für den Pausenhof zu finanzieren. Weiteres Geld steuerte der Förderverein der Grundschule Haslach bei.

Anzeige

Von der Stadt Traunstein kam zusätzlich große Unterstützung. Sie stand während des gesamten Entscheidungsprozesses der Schulleitung, dem Elternbeirat und dem Förderverein mit Rat und Tat zur Seite und ermöglichte unter anderem durch die Übernahme der Erdarbeiten den Bau des Gerüsts. Viele Eltern und sogar ein Großvater erklärten sich nun bereit, an zwei Tagen in den Ferien den professionellen Monteuren des Herstellers beim Verlegen des Fallschutzes und beim Aufbau des Klettergerüstes zur Hand zu gehen.

Oberbürgermeister Christian Kegel schaute vorbei, um sich über den Stand der Arbeiten zu informieren. Einige Schüler, die beim Aufbau zugegen waren, testeten das neue Gerüst sogleich begeistert und pflanzten zu einem improvisierten »Richtfest« einen kleinen Zweig auf dessen Spitze. Zu Beginn des Schuljahres soll das neue Klettergerüst dann offiziell seiner Bestimmung übergeben werden.