Kletterer nach Sturz schwer verletzt

Unterwössen. Das Bewusstsein verlor ein 39-Jähriger bei einem Unfall am Samstagnachmittag im Klettergarten Oberwössen-Erdtal. In einer Höhe von zehn Metern stürzte der Mann vor dem Einhängen einer Zwischensicherung ins Seil und schlug daraufhin mit dem Hinterkopf gegen die Felswand. Der Kletterer wurde bewusstlos. Die Bergwacht Marquarstein rettete den Mann und übergab ihn am Boden dem BRK. Mit schweren Kopfverletzungen wurde er in die nächste Klinik gebracht.


 
Anzeige
Mehr aus der Stadt Traunstein
Einstellungen