weather-image
14°

»Kleine Hexe« verzaubert Publikum

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Die kleine Hexe (Sophia Ober) und der Rabe Abraxas (Jonas Ehinger) begeisterten bei der Premiere.

Nußdorf. Einen Volltreffer hat das Kindertheater »Einfach mia« vom Förderverein Sondermoning mit dem Klassiker »Die kleine Hexe« gelandet. Bei der Premiere des Stücks gab es jede Menge Applaus für die 18 Kinder und Jugendlichen, die im Gasthaus Zenz in Sondermoning auf der Bühne standen. Das Team um Spielleiterin Gabi Trattler entschied darum, dass es im Herbst erneut Aufführungen des Stücks geben wird; die genauen Termine stehen noch nicht fest.


Der Inhalt von Otfried Preußlers Klassiker ist vielen noch aus Kindertagen bekannt: Die kleine Hexe (Sophia Ober) möchte unbedingt am Hexentanz auf dem Blocksberg teilnehmen. Dafür muss sie aber eine »gute« Hexe werden. Der Rabe Abraxas (Jonas Ehinger) steht ihr immer mit gutem Rat zur Seite. Als die kleine Hexe von der Muhme Rumpumpel (Laetizia Loewe) eine Einladung zur Hexenprüfung erhält, erinnern die beiden sich an die guten Taten des zurückliegenden Jahres.

Anzeige

Zum Beispiel half sie den Holzweibern (Josefa und Paula Englmaier, Carolina Trattler), den bösen Revierförster (Dominik Röder) zu vertreiben. Außerdem kurierte sie den Schnupfen des Maronimanns (Felix Sattelberger). Den Schneemannn (Dominik Röder) ließ sie lebendig werden, um die beiden Lausebengel (Felix Sattelberger, Julian Trattler) zu verjagen.

Als die kleine Hexe dann vor den Hexenrat (Carolina Trattler, Laetizia Loewe, Anna und Theresa Freutsmiedl, Josefa Englmaier, Franziska Huber, Laura-Sophie und Lara-Christin Berger) tritt, besteht sie die ihr gestellten Prüfungen mit Leichtigkeit. Doch dann stellt sich heraus, dass nach Auffassung des Rats eine Hexe »gut« darin sein soll, böse zu sein. Für die Strafe, die die kleine Hexe daraufhin bekommt, rächt sie sich...