weather-image
16°

Klare Zustimmung

0.0
0.0

Die Wähler konnten am Sonntag nicht nur einen neuen Land- sowie Bezirkstag wählen, sondern auch über fünf mögliche Änderungen der Bayerischen Verfassung abstimmen. Im Stimmkreis Traunstein gab es eine eindeutige Meinung: Alle fünf Volksentscheide wurden angenommen – damit bestätigte sich auch hier der bayernweite Trend. Die Wahlbeteiligung lag bei 63,79 Prozent.


Den größten Zuspruch erhielt mit 92,51 % der Volksentscheid über eine angemessene Finanzausstattung der Gemeinden. Am wenigsten Befürworter mit 85,60 % fand der Volksentscheid über die Angelegenheiten der EU. 90,25 Prozent stimmten für die Förderung gleichwertiger Lebensverhältnisse und Arbeitsbedingungen. 91,86 Prozent sprachen sich für die Förderung des ehrenamtlichen Einsatzes für das Gemeinwohl aus und 89,71 Prozent für die Schuldenbremse.

Anzeige

Auch im Stimmkreis Berchtesgadener Land wurden alle Volksentscheide mit großer Mehrheit angenommen. Auch hier fand der Volksentscheid für eine angemessene Finanzausstattung der Gemeinden mit 93,33 Prozent den größten Zuspruch. SB

Blattl Sonntag Traunstein