weather-image
17°

Kinderkino: Zwei Filme zu Weihnachten

3.0
3.0

Im Kinderkino des Landkreises Traunstein laufen im Dezember gleich zwei Filme: der schwedische Streifen »Eine kleine Weihnachtsgeschichte« aus dem Jahr 1999 und die Verfilmung von Astrid Lindgrens Kinderbuch »Tomte Tummetott« aus dem Jahr 2007. Der Startschuss für das Dezember-Programm fällt am Samstag in Petting; danach sind die Filme in 16 Landkreisgemeinden zu sehen.


In der »Kleinen Weihnachtsgeschichte« begleitet die kleine Ina ihre Mutter mit ihrem geliebten Teddybären NooNoo bei den vorweihnachtlichen Besorgungen in der Stadt. In einer überfüllten U-Bahn-Station passiert es: NooNoo geht verloren. Ina ist verzweifelt. Nicht einmal die Nachricht, dass ihr großer Bruder Jacob zu Weihnachten aus Amerika kommen wird, kann sie trösten. Für Ina steht fest: Sie will NooNoo unbedingt wieder haben.

Anzeige

In »Tomte Tummetott und der Fuchs« stellt sich die Frage: Was macht ein hungriger Fuchs in einer kalten Weihnachtsnacht? Die Antwort: Er schleicht sich durch den Schnee zum nahen Bauernhof, wo fette Hühner auf ihn warten. Aber der Fuchs hat sich zu früh gefreut: Der Wichtel Tomte beschützt den Hof schon seit Urzeiten und setzt alles daran, die Hühner zu retten. Die Nacht wird turbulent und nicht nur Tomte kommt dabei ganz schön ins Schwitzen.

Die Filme dauern zusammen 86 Minuten und sind empfohlen für Kinder ab sechs Jahren. Die Aufführungstermine im Verbreitungsgebiet unserer Zeitung sind am Samstag um 10   Uhr im Pfarrheim in Petting, am Montag um 15.30 Uhr in der Volksschule Grabenstätt, am Dienstag um 15.30 Uhr im Pfarrheim in Vachendorf, am Mittwoch um 16 Uhr im Pfarrsaal in Siegsdorf, am Donnerstag um 16 Uhr im Pfarrsaal in Nußdorf, am Dienstag, 10. Dezember, um 15 Uhr in der Mittelschule Bergen, am Mittwoch, 11. Dezember, um 15.30 Uhr in der Grundschule Surberg, am Freitag, 13. Dezember, um 15.30 Uhr in der Grundschule Palling, am Samstag, 14. Dezember, um 10 Uhr in der Tourist-Info Waging sowie um 15 Uhr in der Grundschule Seeon und am Donnerstag, 19. Dezember, um 15.30 Uhr im Pfarrheim Übersee.

Mehr aus der Stadt Traunstein
Einstellungen