weather-image
13°

Kinderhaus wird gebaut

0.0
0.0

Traunreut. Ohne Diskussion hat der Bauausschuss in seiner Sitzung das gemeindliche Einvernehmen zum Bau eines Kinderhauses und Nebengebäude auf dem Gelände des Wilhelm-Löhe-Zentrums hergestellt. Nach Angaben des Antragstellers, dem Diakonischen Werk Traunstein, soll das neue, zweistöckige Gebäude Platz für zwei Wohngruppen bieten, in denen bis zu 20 Kinder ein neues Zuhause finden werden. Im Nebengebäude sollen die Fahrräder untergebracht werden.


Der Stadtrat muss die Beschlussempfehlung für die Gestaltung der Außenbereichsanlagen von Schule, Kindergarten und Pfarrgarten an der Weisbrunner Straße in Sankt Georgen noch genehmigen. Für die Umsetzung der Maßnahmen müssen im Haushalt 2013 250 000 Euro eingestellt werden. Dazu fand im Vorfeld der Sitzung eine Besichtigung statt. Auch die katholische Kirchenverwaltung hatte einen Antrag gestellt, an der Nordseite des Pfarrgartens einen Parkstreifen zu erstellen. Bevor der Stadtrat eine Entscheidung über die Durchführungsplanung trifft, sollen zunächst von einem Planungsbüro Varianten aufgezeigt werden. ga

Anzeige