weather-image
16°

Keine neuen Corona-Fälle im Kreis Traunstein – eine Neuinfektion im BGL

4.6
4.6
Corona Traunstein und BGL: 10 neue Covid-19-Nachweise seit dem Vortag in der Region
Bildtext einblenden
Foto: Center for Disease Control/epa/dpa

Traunstein – Keine neuen Corona-Fälle wurden seit Dienstag im Landkreis Traunstein bestätigt. Weitere Genesungen gibt es ebenfalls nicht. Nur im Berchtesgadener Land kam seit dem Vortag eine neue Covid-19-Infektion hinzu. Ein Überblick über die aktuelle Lage in der Region, Deutschland und der Welt:


Überblick – Aktuelles zur Corona-Pandemie:

Meldung vom Mittwoch, 30. September:

Von Dienstag auf Mittwoch wurden dem Gesundheitsamt Traunstein keine neuen Covid-19-Fälle aus dem Landkreis gemeldet. Die Zahl aller bestätigten Erkrankungen bleibt damit unverändert bei 1441.

Anzeige

Derzeit zählt das Gesundheitsamt 30 Landkreis-Bürger, die an Covid-19 erkrankt sind. Drei der Infizierten müssen im Klinikum Traunstein auf Normalstation behandelt werden.

Außerdem wurde in den vergangenen 24 Stunden auch keine Genesung registriert, sodass die Zahl aller wieder virenfreien Personen weiter bei 1323 liegt. Die 7-Tage-Inzidenz sinkt erneut und liegt derzeit bei 4,52.

Meldung vom Dienstag, 29. September:

Wieder zwei Covid-19-Neuinfektionen wurden in den vergangenen 24 Stunden im Landkreis Traunstein bestätigt. Die Gesamtzahl aller nachgewiesenen Erkrankungen im Landkreis klettert somit auf 1441. Bei beiden positiv Getesteten handelt es sich nach Angaben des Gesundheitsamtes um Reiserückkehrer aus einem Risikogebiet.

Es gibt aktuell 30 Personen im Landkreis, die derzeit an Covid-19 erkrankt sind. Zwei der 31 Infizierten befinden sich in stationärer Behandlung (Normalstation) im Klinikum Traunstein.

Genesungen wurden seit Montag bei drei weiteren Personen dokumentiert. Die Zahl der nach einem Infekt wieder virenfreien Personen steigt somit auf 1323. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 5,08.

Datum Weiblich Männlich Gesamt
DI, 29.09.2020 732 709 1441
MO, 28.09.2020 731 708 1439
FR, 25.09.2020 731 707 1438
DO, 24.09.2020 731 707 1438
MI, 23.09.2020 729 707 1436
DI, 22.09.2020 728 706 1434
MO, 21.09.2020 727 706 1433
Genesungen: 1323  
Verstorben: 88
Aktive Fälle: 30

Meldung vom Montag, 28. September:

Während vergangene Woche im Landkreis zum Teil noch mehrere Personen täglich positiv auf Covid-19 getestet wurden, flacht die Kurve der Neuinfektionen seit einigen Tagen wieder ab. Im Laufe des Wochenendes wurde im Kreis Traunstein lediglich ein neuer Corona-Fall bestätigt. Von Donnerstag auf Freitag waren zudem keine Neuinfektionen gemeldet worden.

Laut Angaben des Gesundheitsamtes gibt es weiterhin unverändert 31 aktive Covid-19-Fälle im Landkreis. Die Gesamtzahl aller nachgewiesenen Krankheitsfälle steigt auf 1439 an. Mittlerweile müssen drei der 31 Infizierten stationär im Krankenhaus behandelt werden. Alle drei befinden sch im Klinikum Traunstein auf Normalstation.

Darüber hinaus gibt es seit Freitag eine weitere Genesung. Damit gelten derzeit mindestens 1320 Personen als virenfrei und konnten aus der Quarantäne entlassen werden. Die 7-Tage-Inzidenz sinkt auf 5,65.

Meldung vom Freitag, 25. September:

Im Landkreis Traunstein wurden seit Donnerstag keine neuen Corona-Fälle bestätigt. Das teilte das Landratsamt am Freitagnachmittag mit. Derzeit liegen somit weiterhin insgesamt 1438 Krankheitsfälle seit Beginn der Pandemie vor.

Aktuell gibt es 31 Personen im Landkreis, die an dem Virus erkrankt sind. Zwei Infizierte müssen derzeit im Klinikum Traunstein auf Normalstation behandelt werden.

Zudem meldet das Gesundheitsamt, dass es seit dem Vortag keine weiteren Genesungen gibt. Damit sind unverändert 1319 Personen virenfrei. Die 7-Tage-Inzidenz liegt be 7,34.

Im Berchtesgadener Land hingegen gibt es seit Donnerstag zehn weitere bestätigte SARS-CoV-2-Fälle. Bei vier Personen handelt es sich um Reiserückkehrer aus einem Risikogebiet, wie das BGL-Gesundheitsamt am Freitag mitteilte.

Meldung vom Donnerstag, 24. September:

Wieder zwei neue Covid-19-Infektionen gibt es seit Mittwoch im Landkreis. Laut Angaben des Gesundheitsamtes handelt es sich in einem Fall um einen Reiserückkehrer aus einem Risikogebiet. Die Zahl aller im Landkreis nachgewiesenen Krankheitsfälle seit Pandemie-Beginn klettert damit auf 1438.

Nach wie vor gelten 31 Landkreis-Bürger als erkrankt. Neben den zwei neuen Fällen wurden seit Mittwoch auch zwei Genesungen gemeldet. Mindestens 1319 Personen sind damit wieder virenfrei und werden aus der Quarantäne entlassen. Ein Patient aus dem Landkreis muss derzeit im Klinikum Traunstein auf Normalstation behandelt werden.

Die 7-Tage-Inzidenz bleibt unverändert bei 6,21.

Entwicklung der Infektionszahlen:

Datum Weiblich Männlich Gesamt
DO, 24.09.2020 731 707 1438
MI, 23.09.2020 729 707 1436
DI, 22.09.2020 728 706 1434
MO, 21.09.2020 727 706 1433
FR, 18.09.2020 724 703 1427
DO, 17.09.2020 723 702 1425
MI, 16.09.2020 723 702 1425
Genesungen: 1319  
Verstorben: 88
Aktive Fälle: 31

Meldung vom Mittwoch, 23. September:

Von Dienstag auf Mittwoch wurden dem Gesundheitsamt Traunstein zwei neue Covid-19-Fälle aus dem Landkreis gemeldet. Die Zahl aller bestätigten Erkrankungen klettert damit auf 1436 seit Pandemie-Beginn. Bei einem der beiden Neuinfizierten handelt es sich um einen Reiserückkehrer aus einem Risikogebiet.

Derzeit zählt das Gesundheitsamt 31 Landkreis-Bürger, die an Covid-19 erkrankt sind. Einer der Infizierten muss im Klinikum Traunstein auf Normalstation behandelt werden.

In den vergangenen 24 Stunden wurde lediglich eine Genesung registriert, sodass die Zahl aller wieder virenfreien Personen auf 1317 steigt, die auch mittlerweile aus der Quarantäne entlassen werden konnten. Die 7-Tage-Inzidenz fällt leicht auf 6,21.

Meldung vom Dienstag, 22. September:

In den vergangenen 24 Stunden wurde dem Gesundheitsamt Traunstein nur ein weiterer Covid-19-Fall aus dem Landkreis gemeldet. Es gibt damit nun 1434 bestätigte Krankheitsfälle seit Pandemie-Beginn. Laut medizinischem Ermittlungsstand handelt es sich bei dem neuen Fall nicht um einen Reiserückkehrer.

Die Zahl der derzeit infizierten Personen im Landkreis liegt weiterhin bei 30. Stationär behandelt werden muss keiner dieser Personen. Die Zahl der Genesenen Personen steigt um eine weitere auf 1316 Personen, die nach einem Infekt wieder virenfrei sind. Die 7-Tage-Inzidenz bleibt bei 7,91.

Im Landkreis Berchtesgadener Land wurden seit Montag keine Neuinfektionen gemeldet. Das Gesundheitsamt zählt im BGL derzeit 20 aktive Krankheitsfälle.

Entwicklung der Infektionszahlen:

Datum Weiblich Männlich Gesamt
Di, 22.09.2020 728 706 1434
MO, 21.09.2020 727 706 1433
FR, 18.09.2020 724 703 1427
DO, 17.09.2020 723 702 1425
MI, 16.09.2020 723 702 1425
DI, 15.09.2020 722 700 1422
MO, 14.09.2020 718 700 1418
Genesungen: 1316  
Verstorben: 88
Aktive Fälle: 30

Meldung vom Montag, 21. September:

Im Laufe des Wochenendes wurden im Kreis Traunstein sechs neue Covid-19-Infektionen bestätigt. Laut Angaben des Gesundheitsamtes handelt es sich in zwei Fällen um Reiserückkehrer aus einem Risikogebiet. Es liegen somit nun insgesamt 1433 Krankheitsfälle seit Pandemie-Beginn vor.

Derzeit sind 30 Personen im Landkreis an Covid-19 erkrankt. Niemand muss stationär im Krankenhaus behandelt werden.

Darüber hinaus gibt es seit Freitag fünf weitere Genesungen. Damit gelten derzeit mindestens 1315 Personen als virenfrei und konnten aus der Quarantäne entlassen werden. Die 7-Tage-Inzidenz steigt leicht auf 7,91.

Entwicklung der Infektionszahlen:

Datum Weiblich Männlich Gesamt
MO, 21.09.2020 727 706 1433
FR, 18.09.2020 724 703 1427
DO, 17.09.2020 723 702 1425
MI, 16.09.2020 723 702 1425
DI, 15.09.2020 722 700 1422
MO, 14.09.2020 718 700 1418
FR, 11.09.2020 718 699 1417
Genesungen: 1315  
Verstorben: 88
Aktive Fälle: 30

Meldung vom Freitag, 18. September:

Von Donnerstag auf Freitag wurden dem Gesundheitsamt Traunstein zwei neue Covid-19-Fälle aus dem Landkreis gemeldet. Die Zahl aller bestätigten Erkrankungen klettert damit auf 1427 seit Pandemie-Beginn. Bei einem der beiden Neuinfizierten handelt es sich um einen Reiserückkehrer aus einem Risikogebiet, so die Angaben des Landratsamtes vom Freitag.

Derzeit zählt das Gesundheitsamt 29 Landkreis-Bürger, die an Covid-19 erkrankt sind. Keiner der Infizierten muss stationär in einer der Landkreis-Kliniken behandelt werden.

In den vergangenen 24 Stunden wurden drei Genesungen registriert, sodass die Zahl aller genesenen Personen auf 1310 steigt, die mittlerweile aus der Quarantäne entlassen werden konnten. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 7,34.

Im Berchtesgadener Land wurden seit Donnerstag sechs weitere Corona-Fälle gemeldet (zur Corona-BGL-Übersicht). Dort gibt es aktuell 25 Infizierte und damit insgesamt 427 bestätigte Infektionen.

Entwicklung der Infektionszahlen:

Datum Weiblich Männlich Gesamt
FR, 18.09.2020 724 703 1427
DO, 17.09.2020 723 702 1425
MI, 16.09.2020 723 702 1425
DI, 15.09.2020 722 700 1422
MO, 14.09.2020 718 700 1418
FR, 11.09.2020 718 699 1417
DO, 10.09.2020 718 697 1415
Genesungen: 1310  
Verstorben: 88
Aktive Fälle: 29

Meldung vom Donnerstag, 17. September:

Im Kreis Traunstein wurden seit Mittwoch keine neuen Corona-Fälle bestätigt. Das teilte das Landratsamt am Donnerstagnachmittag mit. Derzeit liegen somit weiterhin insgesamt 1425 Krankheitsfälle seit Beginn der Pandemie vor.

Aktuell gibt es 30 Personen im Landkreis, die an dem Virus erkrankt sind. Keiner der Infizierten muss stationär behandelt werden.

Zudem meldet das Gesundheitsamt eine weitere Genesung. Insgesamt 1307 Personen sind somit nicht mehr erkrankt. Die 7-Tage-Inzidenz liegt be 7,91.

Meldung vom Mittwoch, 16. September:

In den vergangenen 24 Stunden wurden dem Gesundheitsamt Traunstein drei weitere Corona-Fälle aus dem Landkreis gemeldet. Zwei der drei Neuinfizierten sind laut Angaben des Landratsamtes Reiserückkehrer aus einem Risikogebiet. Die Gesamtzahl aller bestätigten Erkrankungsfälle klettert somit auf 1425.

Derzeit sind 31 Landkreis-Bürger an dem Virus erkrankt (aktive Fälle). Inzwischen muss kein Patient mehr stationär im Krankenhaus behandelt werden. Als genesen gelten mindestens 1306 Personen (zwei mehr seit Dienstag).

Berufsschülerin positiv auf Covid-19 getestet – 55 Personen unter Quarantäne

Eine 17-jährige Schülerin der FOS/BOS Traunstein, die derzeit ein Praktikum im Kindergarten Sankt Pankratius in Reit im Winkl absolviert, wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Die Schülerin ist symptomfrei.

Der Testabstrich wurde am Freitag, 11. September, von einer Arztpraxis genommen, der Befund wurde vom zuständigen privaten Labor am Dienstag mitgeteilt. Das Gesundheitsamt hat daraufhin umgehend alle Kontaktpersonen der Kategorie 1 – darunter ein Familienmitglied, 23 Schülerinnen und Schüler der FOS/BOS sowie 27 Kinder und vier Erzieherinnen des Kindergartens – ermittelt und unter Quarantäne gestellt.

Geschlossen werden musste die Kita nicht. Die nicht betroffenen Kinder können weiterhin in der Einrichtung betreut werden. Die dortigen Krippengruppen sind nicht betroffen. Auch der Schulbetrieb an der FOS/BOS ist durch die Quarantänemaßnahmen derzeit nicht beeinträchtigt. Das Gesundheitsamt organisiert aktuell zeitnahe Testungen aller Kontaktpersonen.

Auch Bewohnerin von Seniorenheim in Traunreut positiv

Zudem wurde eine 91-jährige betreute Bewohnerin des AWO-Seniorenzentrums in Traunreut im Rahmen einer Reihentestung positiv auf Covid-19 getestet. Der Testabstrich erfolgte ebenfalls am vergangenen Freitag, das Ergebnis des privaten Labors lag am Montag vor. Die Erkrankte zeigt laut Angaben des Gesundheitsamtes keine Symptome.

In diesem Fall wurden zwei Familienmitglieder als Kontaktpersonen der Kategorie 1 ermittelt und in häusliche Isolation geschickt. Mitbewohner und Mitarbeiter des Pflegeheims sind nicht betroffen, folglich läuft auch der Betrieb des Pflegeheims uneingeschränkt weiter. Die beiden Familienmitglieder werden nun ebenfalls zeitnah getestet.

Entwicklung der Infektionszahlen:

Datum Weiblich Männlich Gesamt
MI, 16.09.2020 723 702 1425
DI, 15.09.2020 722 700 1422
MO, 14.09.2020 718 700 1418
FR, 11.09.2020 718 699 1417
DO, 10.09.2020 718 697 1415
MI, 09.09.2020 718 695 1413
DI, 08.09.2020 716 691 1407
Genesungen: 1306  
Verstorben: 88
Aktive Fälle: 31

Meldung vom Dienstag, 15. September:

Vier weitere Covid-19-Fälle wurden dem Gesundheitsamt Traunstein in den vergangenen 24 Stunden aus dem Landkreis gemeldet. Es liegen somit insgesamt 1422 bestätigte Krankheitsfälle vor, die seit Beginn der Pandemie ausgebrochen sind. Das teilte das Landratsamt am Dienstagnachmittag mit. Laut Angaben der Behörde handelt es sich bei keinem der vier Neuinfizierten um einen Reiserückkehrer.

Derzeit zählt das Gesundheitsamt noch 30 Personen im Landkreis, die an dem Virus erkrankt sind. Davon muss ein Patient stationär im Klinikum Traunstein auf Normalstation behandelt werden.

Als genesen gelten im Vergleich zum Montag zehn weitere Personen und damit insgesamt mindestens 1304. Die 7-Tage-Inzidenz bleibt bei 8,47.

Im Landkreis Berchtesgadener Land wurden seit Montag sechs weitere Corona-Fälle bestätigt. Dort gibt es derzeit 16 aktive Krankheitsfälle.

Entwicklung der Infektionszahlen:

Datum Weiblich Männlich Gesamt
DI, 15.09.2020 722 700 1422
MO, 14.09.2020 718 700 1418
FR, 11.09.2020 718 699 1417
DO, 10.09.2020 718 697 1415
MI, 09.09.2020 718 695 1413
DI, 08.09.2020 716 691 1407
MO, 07.09.2020 715 690 1405
Genesungen: 1304  
Verstorben: 88
Aktive Fälle: 30

Meldung vom Montag, 14. September:

Im Laufe des Wochenendes wurde im Landkreis eine weitere Covid-19-Infektion bestätigt. Laut Angaben des Gesundheitsamtes handelt es sich hier um einen Reiserückkehrer aus einem Risikogebiet. Es liegen somit insgesamt 1418 Krankheitsfälle seit Pandemie-Beginn vor.

Die Behörde zählt aktuell noch 36 Personen im Landkreis, die an dem Virus erkrankt sind. Ein Patient wird weiterhin stationär im Klinikum Traunstein auf Normalstation behandelt.

Seit Mittwoch gibt es außerdem acht Genesungen zu verzeichnen. Damit gelten nunmehr mindestens 1294 Personen als genesen und konnten aus der Quarantäne entlassen werden. Die 7-Tage-Inzidenz sinkt auf 8,47.

Entwicklung der Infektionszahlen:

Datum Weiblich Männlich Gesamt
MO, 14.09.2020 718 700 1418
FR, 11.09.2020 718 699 1417
DO, 10.09.2020 718 697 1415
MI, 09.09.2020 718 695 1413
DI, 08.09.2020 716 691 1407
MO, 07.09.2020 715 690 1405
FR, 04.09.2020 711 686 1397
Genesungen: 1294  
Verstorben: 88
Aktive Fälle: 36

Meldung vom Freitag, 11. September:

In den vergangenen 24 Stunden wurden dem Gesundheitsamt Traunstein zwei weitere Corona-Fälle aus dem Landkreis gemeldet. Die Gesamtzahl aller bestätigten Erkrankungsfälle klettert somit auf 1417. Die beiden Infizierten sind laut Angaben des Landratsamtes keine Reiserückkehrer.

Derzeit sind 42 Landkreis-Bürger an dem Virus erkrankt (aktive Fälle). Davon muss nach wie vor ein Patient stationär im Klinikum Traunstein auf Normalstation behandelt werden.

Entwicklung der Infektionszahlen:

Datum Weiblich Männlich Gesamt
FR, 11.09.2020 718 699 1417
DO, 10.09.2020 718 697 1415
MI, 09.09.2020 718 695 1413
DI, 08.09.2020 716 691 1407
MO, 07.09.2020 715 690 1405
FR, 04.09.2020 711 686 1397
Genesungen: 1287  
Verstorben: 88
Aktive Fälle: 42

Meldung vom Donnerstag, 10. September:

Von Mittwoch auf Donnerstag wurden im Landkreis zwei weitere Covid-19-Fälle bestätigt. Es liegen somit insgesamt 1415 Krankheitsfälle seit Pandemie-Beginn vor. Laut Angaben des Gesundheitsamtes handelt es sich bei beiden Fällen um keine Reiserückkehrer.

Die Behörde zählt aktuell 40 Menschen im Landkreis, die an dem Virus erkrankt sind. Ein Patient wird weiterhin stationär im Klinikum Traunstein auf Normalstation behandelt.

Seit Mittwoch gibt es außerdem acht Genesungen zu verzeichnen. Damit gelten nunmehr mindestens 1287 Personen als genesen und konnten aus der Quarantäne entlassen werden. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 12,99.

Entwicklung der Infektionszahlen:

Datum Weiblich Männlich Gesamt
DO, 10.09.2020 718 697 1415
MI, 09.09.2020 718 695 1413
DI, 08.09.2020 716 691 1407
MO, 07.09.2020 715 690 1405
FR, 04.09.2020 711 686 1397
Genesungen: 1287  
Verstorben: 88
Aktive Fälle: 40

Meldung vom Mittwoch, 9. September:

Insgesamt mittlerweile 1413 Covid-19-Krankheitsfälle wurden seit Beginn der Pandemie im Landkreis registriert. Das sind sechs Fälle mehr als am Dienstag. In zwei Fällen handelt es sich um Reiserückkehrer, allerdings kommen beide nicht aus einem Risikogebiet.

Damit gibt es im Landkreis derzeit 46 aktive Corona-Fälle. Ein Covid-19-Patient wird im Klinikum Traunstein auf Normalstation behandelt. Genesungen wurden in den vergangenen 24 Stunden nicht verzeichnet. Die 7-Tage-Inzidenz liegt unverändert bei 12,42.

Im Berchtesgadener Land wurden von Dienstag auf Mittwoch sieben Neuinfektionen registriert. Derzeit gibt es im Landkreis BGL 13 aktive Corona-Fälle.

Entwicklung der Infektionszahlen:

Datum Weiblich Männlich Gesamt
MI, 09.09.2020 718 695 1413
DI, 08.09.2020 716 691 1407
MO, 07.09.2020 715 690 1405
FR, 04.09.2020 711 686 1397
Genesungen: 1279  
Verstorben: 88
Aktive Fälle: 46

Meldung vom Dienstag, 8. September:

Zwei weitere Covid-19-Fälle wurden dem Gesundheitsamt Traunstein in den vergangenen 24 Stunden aus dem Landkreis gemeldet. Es liegen somit insgesamt 1407 bestätigte Krankheitsfälle vor, die seit Beginn der Pandemie positiv getestet wurden. Das teilte das Landratsamt am Dienstagnachmittag mit. Bei einem der beiden neuen Infizierten handelt es sich um einen Reiserückkehrer, allerdings nicht aus einem Risikogebiet.

Derzeit sind damit nun 40 Menschen im Landkreis an dem Virus erkrankt (aktive Fälle). Davon muss ein Patient stationär im Klinikum Traunstein auf Normalstation behandelt werden.

Als genesen gelten im Vergleich zum Montag zwei weitere Personen und damit insgesamt mindestens 1279. Die 7-Tage-Inzidenz sinkt leicht von 13,55 auf 12,42.

Entwicklung der Infektionszahlen:

Datum Weiblich Männlich Gesamt
DI, 08.09.2020 716 691 1407
MO, 07.09.2020 715 690 1405
FR, 04.09.2020 711 686 1397
Genesungen: 1279  
Verstorben: 88
Aktive Fälle: 40

Meldung vom Montag, 7. September:

Insgesamt 1405 Covid-19-Krankheitsfälle wurden seit Beginn der Pandemie im Landkreis registriert. Das sind acht Fälle mehr als am Freitag. Wie das Landratsamt mitteilt, handelt es sich dem aktuellen medizinischen Ermittlungsstand zufolge in vier Fällen um Reiserückkehrer, ein Fall stammt aus einem Risikogebiet.

Dem stehen seit Freitag zwölf weitere Genesungen gegenüber, sodass mindestens 1277 Personen als nicht mehr erkrankt gelten. Derzeit gibt es im Landkreis noch 40 aktive Corona-Fälle. Ein Covid-19-Patient wird im Klinikum Traunstein auf der Normalstation behandelt. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 13,55.

Mitarbeiterin positiv getestet: AWO-Kindertagesstätte in Altenmarkt geschlossen

Im Rahmen der Reihentestungen für pädagogisches Personal im Testzentrum für den Landkreis Traunstein wurde eine Mitarbeiterin der AWO Kindertagesstätte in Altenmarkt positiv auf Covid-19 getestet. Der Testabstrich wurde am Freitag vorgenommen, der Befund erging bereits am Samstag. Das Gesundheitsamt hat daraufhin umgehend die entsprechenden Maßnahmen eingeleitet. Als Kontaktpersonen der Kategorie 1 wurden die Familienmitglieder der Mitarbeiterin, 17 weitere Mitarbeiter der Kindertagestätte, drei betreute Kinder und vier betroffene Elternteile ermittelt und in Quarantäne gesetzt.

Der Träger hat die Kindertagesstätte einstweilen geschlossen. Das Gesundheitsamt organisiert derzeit zeitnahe Reihentestungen aller Kontaktpersonen. Das Corona-Testzentrum für den Landkreis in der Halle Mühlwiesen 3 in Traunstein hatte vergangene Woche seinen Betrieb aufgenommen.

Mit Blick auf den Schul- und Kindertagesstättenbetrieb nach den Ferien wurden zunächst bewusst ausschließlich Lehrkräfte, Schulpersonal sowie das Personal in Kindertageseinrichtungen mit Kontakt zu den betreuten Kindern getestet. Die positiv getestete Person zeigte keine Symptome und wies auch sonst keine Risikofaktoren auf (beispielsweise Reiserückkehr). Ohne die präventive Reihentestung für pädagogisches Personal im Testzentrum des Landkreises wäre diese Infektion nicht entdeckt worden.

Entwicklung der Infektionszahlen:

Datum  Weiblich  Männlich Gesamt
MO, 07.09.2020 715 690 1405
FR, 04.09.2020 711 686 1397
Genesungen: 1277  
Verstorben: 88
Aktive Fälle: 40

Mehr aus der Stadt Traunstein