weather-image
24°

Kinder fotografiert

3.0
3.0

Ein 58-jähriger Pallinger steht im Verdacht, fremde Kinder fotografiert und gefilmt zu haben. Er wurde am Donnerstagnachmittag vorübergehend festgenommen, jetzt wird ermittelt, welches Motiv er für sein Handeln hatte.


Der zunächst Unbekannte war im September im Bergener Kurpark aufgefallen, weil er dort im Bereich der Kneipp-Anlagen mehrere Kinder fotografiert und gefilmt hatte. An dem Tag war es besonders heiß. Die Kinder waren mit leichter Sommerbekleidung im Wasser des Kneipp-Beckens. Bis die Kinder ihre Eltern informieren konnten, war der Mann aber schon wieder verschwunden.

Anzeige

Am Donnerstagnachmittag informierte die Mutter eines zehnjährigen und eines zwölfjährigen Mädchens die Polizei mitgeteilt, dass die Kinder den Mann am Busbahnhof in Traunstein wiedererkannt haben.

Zivilbeamte der Polizeiinspektion Traunstein holten kurz darauf den 58-jährigen Pallinger aus dem RVO-Bus nach Inzell. Weil er sich nicht ausweisen konnte, wurde der leicht alkoholisierte Mann vorläufig festgenommen. Bei der Personenüberprüfung stellte sich dann heraus, dass der Pallinger einen festen Wohnsitz hat. Sein Handy wurde sichergestellt und der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt. Nun muss untersucht werden, ob das Motiv des 58-Jährigen sexueller Natur war. Der Mann, ein Lehrer, wollte sich zu der Sache nicht äußern. fb