weather-image
16°

Kinder fanden sie im Fluss: Handgranate aus dem 2. Weltkrieg in Traunreut gesprengt

3.8
3.8
Bildtext einblenden
Foto: Polizeistation Traunreut

Traunreut – Eine Handgranate, die Kinder am Dienstag auf dem Grund der Traun nahe des Schlosses in Traunwalchen entdeckt haben, wurde von Spezialisten gesprengt.


Mehrere Kinder haben um 17 Uhr im Bereich eines Wehres gegenüber vom Schloss Pertenstein den Sprengkörper im Flusslauf der Traun entdeckt. Die alarmierte Polizei sperrte den Gefahrenbereich großräumig ab.

Anzeige

Am Flussufer gezündet

Anschließend wurde die Granate am Flussufer durch einen Sprengmeister gesprengt. Schaden entstand dabei nicht. Nach Auskunft des Spezialisten war der Blindgänger nicht transportfähig und musste deshalb vor Ort gezündet werden. Die Polizei warnt davor, verdächtige Gegenstände zu berühren oder gar mitzunehmen.

Schon im Juni wurden im Thumsee und in der Saalach bei Bad Reichenhall Granaten gefunden:

Mehr aus der Stadt Traunstein