Kinder erlebten kurzweiligen Nachmittag bei der Feuerwehr Grabenstätt

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Drei Stunden lang bestens informiert und unterhalten wurden die Kinder beim Kinderferienprogramm »Alles rund um die Feuerwehr« in Grabenstätt. Der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Grabenstätt, Sven Lein, stellte ihnen den aus fünf Fahrzeugen bestehenden Fuhrpark und einige Ausrüstungsgegenstände vor. Im Tanklöschfahrzeug sei Platz für 2500 Liter Wasser, verblüffte Lein, der auch darauf hinwies, dass es bei Notrufen wichtig sei, die »fünf W« zu beachten. Jürgen Richter zeigte den Kindern die Ausrüstung der Atemschutzträger und auch der Chemikalienschutzanzug wurde vorgestellt. Danach durften sich die Kinder mit Ketcars auf einen Geschicklichkeits-Parcours mit Zielwerfen und Zielspritzen mit der Kübelspritze begeben. Ein weiterer Höhepunkt war die Rundfahrt in einem der großen Einsatzfahrzeuge. (Foto: Müller)


 
Anzeige
Mehr aus der Stadt Traunstein