weather-image
14°

Kieslaster landet im Straßengraben

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Großes Glück hatte der Fahrer eines Kieslasters am späten Montagnachmittag zwischen Traunstein und Waging. Kurz vor Weibhausen kam er nach ersten Erkenntnissen in einer Kurve zu weit nach rechts, verlor auf dem weichen Boden des Banketts die Kontrolle über sein Fahrzeug und landete im Graben. Der Fahrer blieb unverletzt. Aufwändig gestaltete sich die Bergung des mit neun Tonnen Kies beladenen Lasters. Ein Bagger musste die Ladefläche erst entladen (im Bild), danach konnte der Lkw aus dem Graben gezogen werden. Die Straße war während der Bergungsarbeiten teilweise gesperrt, es wurde aber auch eine Ampelregelung eingerichtet. Die Feuerwehr Wonneberg kümmerte sich mit 16 Einsatzkräften um die Fahrbahnreinigung und die Verkehrsreglung.     (Foto: FDL/Kirchhof)

Anzeige