weather-image
26°

Keine Verletzten bei Unfall auf Autobahn

0.0
0.0

Teisendorf – Zu einem Unfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen kam es in der Nacht auf Dienstag auf der Autobahn bei Neukirchen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf 15 000 Euro.


Der Fahrer eines österreichischen Sattelzugs hatte zwischen den Anschlussstellen Anger und Neukirchen eine Reifenpanne an seinem Auflieger. Die komplette Lauffläche löste sich vom Reifen und blieb auf der Fahrbahn liegen.

Anzeige

Vier nachfolgende Autofahrer erkannten das Hindernis zu spät und überfuhren den Reifen. Dabei wurden der Audi eines Mainzers, der BMW eines Niederländers sowie der Peugeot und der Mercedes zweier Slowaken erheblich im Frontbereich beschädigt. Der Gesamtschaden an den vier Fahrzeugen dürfte bei etwa 15 000 Euro liegen, so die Polizei. Ein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. fb