weather-image

Kaum ist ein Jahr vergangen, schon geschieht etwas

5.0
5.0
Bildtext einblenden
An der Einfahrt in den k1-Parkplatz soll probeweise einer der Steine entfernt werden. (Foto: Mix)

Traunreut – An der Einfahrt in den k1-Parkplatz soll probeweise einer der großen Steine entfernt werden. Damit reagiert die Stadt auf eine Anregung des Seniorenbeirats – wenn auch mit etwas Verspätung.


Vor fast einem Jahr hatte Bürgermeister Klaus Ritter zugesagt, in der ersten Reihe des k1-Parkplatzes gegenüber dem Wochenmarktplatz versuchsweise die beiden großen Steine zu entfernen. Stattdessen sollen leicht erhöhte Pflastersteine angebracht werden, die für Autofahrer zwar eine deutliche Abgrenzung der Parkbuchten, aber keine Gefahr darstellen. Ein Schutz für den dort stehenden Baum soll noch zusätzlich angebracht werden.

Anzeige

Im Gespräch mit unserer Zeitung räumte Ritter nun ein: »Wir sind ein bissel hinten dran, es gibt einfach so viel abzuarbeiten.« Bis spätestens Ende Juli solle jedoch die Maßnahme, so wie damals vom Seniorenbeirat vorgeschlagen, umgesetzt werden. »Wir wollen erst einmal eine Versuchsecke anlegen«, erklärte Ritter. Nach einer Testphase, die sich eventuell über ein ganzes Jahr erstrecken könnte, werde dann entschieden, ob alle großen Steine an den Einfahrten entfernt werden oder nicht.

Der frühere Vorsitzende des Seniorenbeirates, Klaus Gressenich, hatte dieser Tage per E-Mail bei Bürgermeister Ritter angemahnt, dass trotz der Zusage für den Probebetrieb am 7. Juli 2016 bis heute nichts geschehen ist und wollte wissen, ob und wann der Bürgermeister seine Zusage von damals einhält.

Mit dieser Testversion ist er erst einmal vollauf zufrieden und froh, wenn die Angelegenheit nun endlich angepackt wird. »Ein Jahr ist schon ein reichlich langer Zeitraum für so eine Kleinigkeit«, findet er. Gressenich, der das Anliegen vor einem Jahr als damaliger Seniorenbeirats-Vorsitzender angestoßen hatte, will die Sache auch nach seinem Ausscheiden aus dem Beirat weiter verfolgen. mix

Mehr aus der Stadt Traunstein
Einstellungen