weather-image
30°

Junge VW-Fahrerin nach Kreuzungscrash mittelschwer verletzt

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: FDLnews/Lamminger

Altenmarkt an der Alz – Eine junge VW-Fahrerin nahm am Mittwochnachmittag beim Einbiegen in die B304 einem Transporter die Vorfahrt – sie wurde beim Aufprall mittelschwer verletzt. Auch der Unfallgegner kam ins Krankenhaus.

Anzeige

Gegen 16 Uhr wurden der Rettungsdienst und die Feuerwehr Rabenden zu einem Unfall auf der B304 gerufen. Als sich herausstellte, dass der Unfall kurz vor Altenmarkt passierte, wurde zusätzlich noch die örtliche Feuerwehr alarmiert.

Eine junge Frau aus München war mit ihrem VW Polo von Seeon kommend auf der Kreisstraße TS 14 unterwegs und wollte kurz vor Altenmarkt auf die B304 einbiegen. Dabei hat sie nach ersten Erkenntnissen einem Kleintransporter, der aus Richtung Obing kam, die Vorfahrt genommen.

Beim Zusammenstoß wurde die junge VW-Fahrerin mittelschwer, der Transporter-Fahrer leicht verletzt. Beide wurden vom BRK ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Altenmarkt reinigte die stark verschmutzte Fahrbahn. Die Bundesstraße war bis zur Bergung der beiden Fahrzeuge komplett gesperrt. Der Unfall wurde von der Polizei Trostberg aufgenommen.

FDL/Lamminger