weather-image
25°

Josef Huber und Franz Berger Ehrenmitglieder

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Ehrungen gab es bei der Jahreshauptversammlung der Heimatbühne Seeon. Unser Bild zeigt (von links) die Zweite Vorsitzende Edith Urbauer, die neuen Ehrenmitglieder Franz Berger und Josef Huber sowie den Vorsitzenden Konrad Daxenberger. (Foto: Stifter)

Seeon-Seebruck. Bei der Jahreshauptversammlung der Heimatbühne Seeon wurden Josef Huber und Franz Berger zu Ehrenmitgliedern ernannt. Vorstand Konrad Daxenberger würdigte die jahrelangen Verdienste der beiden Veteranen der Heimatbühne. »Sie sind eine Institution im Theater. Ihre Namen sind mit der Bühne verbunden«, so Daxenberger. Beide wurden schon vor Jahren mit der Goldenen Ehrennadel des Verbandes für 40 Jahre aktives Theaterleben ausgezeichnet. »Ihre Tätigkeit für die Heimatbühne ist schon mehr als ein halbes Leben, sie waren und sind immer für den Verein da.«


Den Rückblick gestalteten Regina Weistenfeld und Konrad Daxenberger. Die Schriftführerin verlas die Protokolle des Vorjahres. Daxenberger zeigte die Termine auf: Theaterbesuche bei den umliegenden Bühnen, Mitgestaltung beim Jubiläum des Gartenbauvereins, Jahresabschlussfeier, maskierter Faschingsstammtisch sowie ein Sommerfest waren neben der Hauptbeschäftigung Theaterspielen zu nennen. Zur Aufführung kam die Komödie »Das Wunder des heiligen Florian«. Außerdem waren im März und April die Theaterlehrgänge des Bezirks Oberbayern der Bayerischen Amateurtheater beim Alten Wirt und in der Aula der Grundschule Seeon. Hier wurden Körpersprache und Bewegung sowie Lieben und Sterben auf der Bühne geschult. Am Bezirkstag wurde am 6. Juli in Dachau teilgenommen.

Anzeige

In der Vorschau steht am Freitag der Besuch des Theaters in Oberfeldkirchen, am 12. April das Theater in Hörpolding und am Ostermontag, 21. April das Theater in Truchtlaching. Am 4. und 5. April beteiligt sich die Heimatbühne mit zwei Sketchen am Starkbierfest in Seeon. Am 6. April wird mit der Heimatbühne Palling das 50. Jubiläum gefeiert. Am 30. April ist die Verabschiedung von Bürgermeister Konrad Glück beim Alten Wirt in Seeon. Die Bezirksversammlung ist am 28. Juni. Am 29. Juni beteiligen sich die Theaterer am 40. Jubiläum des Pfarrkindergartens Seeon.

Als Vorarbeiten zur neuen Saison wird im März zuerst die Bühne auf Vordermann gebracht. Hierzu wird der Bühnenboden abgeschliffen und neu gestrichen. Im Sommer werden dann neue Bühnenteile gebaut.

Die Termine für die Saison 2014 wurden auf folgende Daten festgesetzt: Premiere Samstag, 8. November um 20 Uhr, Nachmittagsvorstellung am Sonntag, 9. November um 14 Uhr, weitere Termine am Freitag, 14., Samstag 15., Freitag, 21., Samstag, 22. und Freitag, 28. November jeweils 20 Uhr und die letzte Vorstellung ist am Sonntag, 30. November bereits um 19 Uhr. Gespielt wird eine Komödie. cst