weather-image
21°

»Jetzt! Wann sonst?«

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Die ganze Familie hat sich versammelt, um den 70. Geburtstag der Oma zu feiern. (Foto: Mix)

Traunstein – Um den sehnlichsten Herzenswunsch einer Rentnerin, die, bevor es zu spät ist, noch einmal eine große Reise um die halbe Welt machen will, geht es im neuen Stück des Theaters »Du und Ich« mit dem Titel »Jetzt! Wann sonst?«. Die Premiere begeisterte die Besucher, es gab bei der Aufführung viel Gelegenheit zum Lachen und der Applaus am Ende belohnte die Darsteller mit und ohne Behinderung für ihre sehr gelungene Darbietung.


Seit 2005 ist das Theater »Du und Ich« fester Bestandteil im Traunsteiner Kulturbetrieb. Es zeigt, dass Schauspieler mit und ohne Handicap sehr gut zusammen spielen können, und greift immer wieder aktuelle Themen auf. Dieses Jahr geht es um eine Frau, die an ihrem 70. Geburtstag der Familie eröffnet, dass sie mit dem Schiff auf große Reise gehen möchte. »Das ist eine Herzensangelegenheit für mich«, berichtet sie freudestrahlend.

Anzeige

Von der Idee ganz und gar nicht begeistert sind jedoch ihre Kinder. Es sei zu gefährlich und sie machten sich Sorgen um die Mutter und Oma, bringen sie vor. Doch ist das wirklich der einzige Grund? Oder haben sie vielmehr Angst um ihr Erbe, da so eine Reise natürlich eine Menge Geld kostet. Die Mutter ist sehr enttäuscht, als sie merkt, dass die Kinder ihr diese Reise nicht gönnen. »Ich hab drei Kinder allein großgezogen. Jetzt will ich mir auch mal was gönnen«, beharrt sie.

Um die große Fahrt der Mutter zu verhindern, lässt sich die Tochter einen Trick einfallen, der zunächst auch zu funktionieren scheint. Nach einigem Hin und Her und einem Familienkrach gibt es dann aber schließlich doch ein Happy End und eine große Reise. Im Abschlusslied, das auch das Premierenpublikum im Nuts mitsang, werden alle aufgefordert: »Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum. Denn nicht deine Träume, nur Leben füllt dich aus.«

Michael Felsenstein, der seit Jahren Autor der Stücke und Regisseur ist, gelang es auch dieses Mal, das Thema in eindringlichen Szenen auf die Bühne zu bringen. Das Stück beinhaltet jede Menge Komik und witzige Dialoge, wenn sich beispielsweise die Enkel der Weltreisenden streiten, wie es Kinder nun mal so machen.

Vor der Premiere betonte Karl Schulz, Referent für Menschen mit besonderen Bedürfnissen in Traunstein: »Wenn Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam Theater spielen, wirkt sich das nur positiv auf das Zusammenleben aller aus. Die Akteure mit Behinderung erleben sich so als gleichberechtigte Mitglieder einer Gemeinschaft. Diese Erfahrung macht selbstbewusst.« Das Theater »Du und Ich« zeige zudem nicht eine »Scheinwirklichkeit des Perfekten« sondern die Realität, die Lebenswirklichkeit.

Wer wissen will, wie es die Hauptdarstellerin schafft, doch ihre große Reise anzutreten, hat dazu noch sechsmal Gelegenheit. Das Stück »Jetzt! Wann sonst?« wird gespielt am morgigen Mittwoch und am Donnerstag um 19 Uhr, am 12. Juni um 17 Uhr, am 22. und 23. Juni um 19 Uhr und letztmals am 26. Juni um 17 Uhr. Die Vorführungen finden alle im »Nuts – die Kulturfabrik« in Traunstein statt. Platzreservierung unter Tel. 0861/8431. mix