Jahreshauptversammlung beim Dackelclub Chiemgau – Justine Betzl ist neue Vorsitzende
Bildtext einblenden
Die neu gewählte Vorstandschaft (von links) zweiter Vorsitzender Tobias Rechenmacher aus Siegsdorf, Hauptzuchtwart Klaus Reiter aus Halsbach, Vorsitzende Justine Betzl aus Amerang, Schriftführerin Katharina Seidel aus Traunstein und Schatzmeisterin Bettina Dempf aus Übersee.

Jahreshauptversammlung beim Dackelclub Chiemgau – Justine Betzl ist neue Vorsitzende

Eine neue Vorstandschaft wählten die Mitglieder des Dackelclubs Chiemgau, eine Sektion im Bayerischen Dachshundeklub bei der Jahreshauptversammlung im Traditionsgasthaus Kraimoos. Vorstand Florian Krammer trat nicht mehr zur Wahl an.


Krammer ließ das Vereinsjahr 2021 noch einmal Revue passieren. Geprägt von der Pandemie konnte im Februar 2021 die Jahreshauptversammlung nicht in Präsenz durchgeführt werden, um sie nicht ewig verschieben zu müssen, wurde die Mitgliederversammlung online abgehalten. Diese Neueinrichtung klappte prima und so traf man sich noch einige Male zum »Online-Stammtisch«.

Im April wurden noch die Spurlaut- und Schussfestigkeitsprüfung durchgeführt sowie der Wassertest in Tettenhausen. Auch ein Begleithundelehrgang wurde abgehalten, den alle Teilnehmer nach elf Übungstagen sehr erfolgreich abschlossen. Auch bei der Zuchtschau in Übersee im Oktober stellten viele Hundebesitzer ihre Dackel vor und ließen sie vom Zuchtrichter Dirk Tobel bewerten.

Hauptzuchtwart Klaus Reiter berichtet über das Zuchtgeschehen in der Sektion. Es waren 2021 sieben Würfe mit 35 Welpen, aufgeteilt in vier Rauhaar- und drei Kurzhaarwürfe. Schatzmeisterin Justine Betzl berichtete über einen sehr guten Kassenbestand. Kassenprüfer Xaver Stephl, der zusammen mit Heinz Bähr die Kasse prüfte, teilte mit, dass es nichts zu beanstanden gab.

In der anschließenden Vorstandswahl wurde Justine Betzl aus Amerang zur neuen Vorsitzenden gewählt. Ihr Stellvertreter ist Tobias Rechenmacher aus Siegsdorf, neue Schatzmeisterin ist Bettina Dempf aus Übersee, zur Schriftführerin wurde Katharina Seidel aus Traunstein bestimmt. Die Kassenprüfer Xaver Stephl und Heinz Bähr wurden wieder gewählt.

Im Anschluss übergab Stephanie Diepers die Pokale für geleistete Prüfungen und Teilnahmen an Ausstellungen. Tobias Rechenmacher wurde als erfolgreichster Hundeführer bei der Begleithunde-Prüfung 2021 mit seiner Hündin Ally, die die komplette Prüfung unangeleint absolvierte und mit voller Punktzahl den 1. Preis gewann, ausgezeichnet. Erfolgreichster Hundeführer am Naturbau 2021 war mit zwölf Füchsen Florian Krammer. Erfolgreichster Dackel auf Ausstellungen 2021 war »Dachskrieger Nero« von Klaus Reiter, der auch der erfolgreichster Hundeführer auf jagdlichen Prüfungen 2021 war.

Schnellster Dackel beim Online-Dackelrennen in Landshut war »Donat von der Schönegart« von Bettina Dempf. »Sissi« (Kora v on der Reiteralm) von Peter Flechsenhaar war der schnellste Dackel beim Dackelrennen in Burghausen.

Die ersten »Amtshandlungen« für die neue Vorsitzende Justine Betzl waren sehr angenehme, bestanden sie doch darin, Florian Krammer aus Kraimoos für sein langjähriges Engagement als Sektionsvorstand für die Sektion Chiemgau und die Dachshunderasse mit der goldenen Ehrennadel der Sektion Chiemgau auszuzeichnen. Ebenfalls ein Dank ging an Julia Kollmannsberger, die als Obfrau für das Begleithundewesen auf eigenem Wunsch aus der erweiterten Vorstandschaft ausschied.

fb

Mehr aus der Stadt Traunstein